Startseite  

27.09.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Teure Schweiz

Auch in Lausanne?



Über die Schweiz wird vieles erzählt: Die Schweiz ist sauber, die Schweiz ist pünktlich und die Schweiz ist teuer. Stimmt! Stimmt! Stimmt?

Ja, zweimal ja, einmal naja. Es stimmt schon, einen Billigurlaub in der Schweiz zu verbringen, das ist nicht so einfach. Die Preise vor allem für Essen und Trinken sind nun mal höher als hierzulande. Doch deshalb muss ein Schweizurlaub eben nicht unerschwinglich, nur etwas für die Reichen sein.

Also, das behaupte ich zumindest, wenn es um einen Urlaub in Lausanne, im französischsprachigem Kanton Waadt geht. Also erstes kann man hier sehr gut sein etwas eingerostetes Französisch aufbessern – und das ganz kostenlos. Mit englisch oder gar deutsch kommt man hier nicht weit.

Wer brav seine Kurtaxe bezahlt, muss in U-Bahn und Bus in Lausanne keinen Franken mehr bezahlen – so er die Karte nicht vergisst. Diese „Lausanne Transport Card“ bietet auch noch einige andere Rabatte. Alle, die Lausanne nur einen Tag besuchen, denen sei der Citypass empfohlen. Für aktuell 35 Franken kann man ebenfalls Bus und Bahn ohne Fahrkartenkauf nutzen und drei Museen besuchen sowie den Turm der Kathedrale besteigen.

Wer zwei oder drei Tage bleibt, der sollte sich eine Karte für 39 Schweizer Franken kaufen. Im ersten Fall spart man 27,30 Franken und im zweiten 45,90 Franken gegenüber den offiziellen Verkaufspreisen.

Gerade bei den aktuellen Temperaturen in Lausanne braucht man vor allem eines – Wasser, viel Wasser. Das kann das Reisebudget belasten. Für eine Familie kommen das schnell 10, 12 Flaschen wenn nicht mehr zusammen. Die würde man gern einsparen, zumal in Lausanne überall Brunnen locken. Lassen Sie sich locken, denn in der Stadt am Genfersee kommt aus fast jedem Brunnen Trinkwasser. Einfach Flasche wieder auffüllen und gut.

Apropos Genfersee. Wer Lausanne besucht, der will auch mit dem Dampfer fahren. Das kann man als Erwachsener in der 2. Klasse den ganzen Tag über für nur 64 Franken - aussteigen in jeden Hafen möglich. Kinder bis 16 Jahre zahlen die Hälfte. Luxustouris zahlen für die erste Klasse 90 Franken.

Deutlich billiger ist heute wieder mein Frühstück in der Heimat. Da beneide ich die Beste Frau der Welt, die noch immer ihr alpines Hotelfrühstück genießen darf.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Arnulf, Ulf, Friedrich

Foto: Eigen

 


Veröffentlicht am: 18.07.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.