Startseite  
   

20.07.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

STIHL TIMBERSPORTS® European Nations Cup 2023

Deutschlands Sportholzfäller wollen bei Generalprobe zur Weltmeisterschaft im eigenen Land überzeugen



Nach der European Trophy folgt direkt das nächste Highlight der europäischen TIMBERSPORTS® Elite. In dem einzigartigen Format des European Nations Cup treten Sportler aus sieben Nationen an, um als Team die meisten Punkte für das eigene Land zu sammeln.

In Seefeld (Österreich) geht der Nationen-Wettkampf am 3. September bereits in seine dritte Auflage. Während Titelverteidiger Skandinavien sich erneut den Gesamtsieg sichern will, brennen die restlichen Nationen darauf, die nordischen Athleten vom Thron zu stoßen.

Traditionell greifen zuerst die Nachwuchsathleten am 3. September zu Axt und Säge. Für die Sportholzfäller von morgen beginnt die Punktejagd in vier Disziplinen. Von Beginn an können die Rookies ihre Nation auf die Siegerstraße bringen. Das zeigte der Schwede Edvin Karlsson im letzten Jahr eindrucksvoll. Durch seinen ersten Platz im Nachwuchswettkampf legte er den Grundstein für den Gesamtsieg von Team Skandinavien. Im Anschluss geht es dann für die Pros ans Eingemachte. Auf die Top-Athleten wartet ein Kräftemessen in allen sechs TIMBERSPORTS® Disziplinen, jeweils drei an Axt und Säge. Hier entscheidet sich neben dem Sieg im Pro-Wettkampf auch welche Nation in der Gesamtwertung ganz oben steht und den prestigeträchtigen European Nations Cup mit nach Hause nimmt.

Team Deutschland schon in WM-Form?

Bestehend aus zwei Pros und zwei Rookies stehen sich in Seefeld insgesamt sechs Nationenteams und der Titelverteidiger aus Skandinavien (Schweden, Norwegen und Dänemark) gegenüber. Im letzten Jahr setzte sich der nordische Verbund vor Deutschland und Polen durch und hat auch in diesem Jahr den Gesamtsieg fest im Blick. Als Silbermedaillen-Gewinner des Vorjahres geht Deutschland nicht nur als Mitfavorit ins Rennen, auch gilt es sich beim letzten Team-Wettkampf vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land in Bestform zu präsentieren. Für Deutschland gehen der dreimalige Deutsche Meister Danny Martin (Sinntal, Hessen), Marcel Steinkämper (Minden, NRW) und die Rookies Tim Anthofer (Rottenburg, Baden-Württemberg) und Leon Pesch (Zülpich, NRW) an den Start.

Punktesystem ermittelt Gesamtsieger

Die Nationenwertung ergibt sich aus den Ergebnissen von Rookie- und Pro-Wettkampf. Beide Leistungsklassen haben den gleichen Stellenwert im Format und können die gleiche Zahl an Punkten erreichen. Die Gewinner der jeweiligen Wettkämpfe bekommen 25 Punkte für das Nationalteam und die Zweitplatzierten sichern noch 20 Punkte. Das staffelt sich bis zu null Punkten für die Athleten auf dem letzten Platz. Im Anschluss ergibt sich aus den erkämpften Zählern der Athleten der Gesamtsieger und somit der European Nations Cup Champion 2023.

Beide Wettkämpfe werden per Livestream auf den TIMBERSPORTS® Kanälen auf Facebook, YouTube und Twitch übertragen:

European Nations Rookie Cup: 3. September, ab 10.00 Uhr MESZ
European Nations Pro Cup: 3. September, ab 14.00 Uhr MESZ

Foto: STIHL TIMBERSPORTS/Danny Martin

 


Veröffentlicht am: 10.08.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.