Startseite  
   

22.05.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Winter in Wien

Frostige Eleganz, Tanz und Adventzauber



Weihnachtsmärkte, Silvesterpartys, der Wiener Eistraum und die Ballsaison: In der kalten Jahreszeit präsentiert sich Wien als erlebnisreiche Metropole mit zahlreichen Veranstal-tungen, die es nur hier zu erleben gibt.

Der Advent ist für einen besonders stimmungsvollen Wien-Besuch prädestiniert. Die Altstadt und Einkaufsstraßen sind mit festlichen Lichtern dekoriert und versetzen die Stadt in weihnachtliche Stimmung. Besonders einladend sind die Weihnachtsmärkte, wo es allerhand zu entdecken gibt.

Wiener Weihnachtsmärkte: Christkindlmarkt & Co.

Ab Mitte November verwandeln sich die schönsten Plätze, Gassen und Parks Wiens in zauberhafte Weihnachtsmärkte. Jeder hat seine eigene unverwechselbare Stimmung, überall werden kulinarische Köstlichkeiten von Punsch bis Maroni, Kunsthandwerk und Aktivitäten für Kinder angeboten.

Wiens größter und bekanntester Weihnachtsmarkt mit über 100 Ständen ist der Wiener Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz. Er gilt als einer der schönsten Weihnachtsmärkte Europas und ist eine Mischung aus Romantik und Nostalgie. Verliebte pilgern zum beliebten Herzerlbaum. Ein Fokus wird auf Familien gelegt: Für Kinder gibt es im Park eine Weihnachtswelt mit Rentierzug, Ringelspiel sowie Nostalgie-Riesenrad und einen Krippenpfad, dazu Programm im Kids-Pavillon. Turmbläser:innen sorgen musikalisch für weihnachtliche Stimmung. Besucher:innen können beim Eistraum am Christkindlmarkt mit Schlittschuhen ihre Runden durch den romantisch beleuchteten Rathauspark ziehen – auf zwei durch „Traumpfade“ verbundenen Eisflächen und auf einer Kindereisfläche.

Einige Weihnachtsmärkte bestechen durch einzigartiges imperiales Flair: Der bereits 30. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn bietet handgefertigte Produkte, Konzerte und Kinderprogramm inklusive Weihnachtswerkstatt. Das Weihnachtsdorf beim Schloss Belvedere beeindruckt mit seiner Barockkulisse und edlem Kunsthandwerk auf dem weiträumigen Schlosspark. Der Adventmarkt beim Gartenpalais Liechtenstein findet heuer zum vierten Mal statt und gilt nach wie vor als Geheimtipp für alle, die es klein und fein lieben.

Traditionsbewusste kommen beim Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung, beim Weihnachtsmarkt Am Hof oder beim Weihnachtsdorf am Stephansplatz vor dem gotischen Dom auf ihre Kosten.

Zwei Tipps für Liebhaber:innen von Kunsthandwerk und für alle, die auf Nachhaltigkeit setzen: Der Weihnachtsmarkt am Spittelberg – 2023 neu als nachhaltiges Öko-Event aufgestellt – und der Art Advent am Karlsplatz. Letzteren gibt es bereits 30 Jahre, das komplette Gastro-Angebot ist bio-zertifiziert.

Ein beliebter Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit ist auch das Weihnachtsdorf am Maria-Theresien-Platz zwischen dem Kunsthistorischen und dem Naturhistorischen Museum. Das Weihnachtsdorf am Campus der Universität Wien verfügt über Eisstockbahnen und ist bei Familien wegen der Kindereisenbahn und dem Nostalgie-Karussell beliebt.

Der Musikalische: Action und zahlreiche Live-Konzerte von Gospel über Soul bis Pop zeichnet den Wintermarkt am Riesenradplatz im Wiener Prater aus. Zünftig geht es zu beim Alm Advent vor der Messe Wien, mit Geschenke-, Genuss-, Event- und Familiendorf.

Weniger traditionell, dafür umso moderner gibt sich der MQ Wintergarten im Innenhof des MuseumsQuartiers, der als Winterlandschaft mit spektakulären Kunst- und Lichtprojekten, geöffneten Gastgärten und Eisstockschießen gestaltet ist.

Ins neue Jahr am Silvesterpfad, auf Silvestergalas und beim Neujahrskonzert

Einige Weihnachtsmärkte gehen über in Silvestermärkte, auf denen die winterliche Feierlaune weitergetragen wird. Kulinarik und Kunsthandwerk zeichnen auch sie aus. Verlängert wird zum Beispiel das Geschehen des Kultur- und Weihnachtsmarkts Schloss Schönbrunn mit dem Neujahrsmarkt bis 4. Jänner – Dixie-, Swing- und Jazz-Ensembles begleiten musikalisch ins neue Jahr. Weitere Adressen: Das Silvesterdorf Schloss Belvedere, das Silvesterdorf Maria-Theresien-Platz und der Wintermarkt am Riesenradplatz.

Highlight am 31. Dezember ist der Wiener Silvesterpfad in der Innenstadt. Von 14 Uhr nachmittags bis 2 Uhr nachts garantiert er Party-Stimmung bei freiem Eintritt. Der Silvesterpfad führt durch die schönsten Straßen und Plätze des ersten Bezirks. Zahlreiche Bühnen bieten Showprogramm und Musik aller Genres: Walzer, Rock, Pop, Disco, Blues, Funk, Soul und DJ-Lines. Dutzende Gastronom:innen servieren Punsch, Sekt und kulinarische Spezialitäten. Die Silvesterpfad-Besucher:innen tanzen schon am Nachmittag, wenn die Wiener Tanzschulen den Graben mit Walzertanzkursen in einen Freiluft-Ballsaal verwandeln, weiter geht es um Mitternacht zu den Klängen von Johann Strauss‘ „Donauwalzer“ und zum Läuten der Pummerin, der berühmten Glocke des Stephansdoms.

Einen stilvollen Jahreswechsel und ein Erlebnis eleganter Wiener Ballkultur bietet der Besuch einer Silvestergala, mit klassischem Tanz, Party mit Live-Sounds von heute, Shows, dem Donauwalzer zu Mitternacht und mehrgängigem Galadinner. Beeindruckend sind die Atmosphäre und der festliche Rahmen etwa bei der Silvestergala im Wiener Rathaus und im Palais Auersperg.

Silvester-Tradition wird in der Musikstadt Wien auch auf der Bühne gelebt: In der Wiener Staatsoper und in der Volksoper Wien steht die "Fledermaus" von Johann Strauss auf dem Programm. Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker – das berühmteste Konzert der Welt – findet alljährlich am 1. Jänner vormittags im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins statt. Via TV-Übertragung wird es in über 90 Länder ausgestrahlt. Auch die Wiener:innen schauen beim Katerfrühstück zu oder gehen zur Live-Übertragung auf den Stephansplatz.

Vorschau 2024: Wiener Eistraum und Ballsaison

Von Jänner bis März verwandelt der Wiener Eistraum den Rathausplatz in eine riesige Eisfläche für Schlittschuhfans jeden Alters und Könnens. Die beleuchtete Fassade des Rathauses bildet eine märchenhafte Kulisse, Musikprogramm begleitet die Eisläufer:innen. Der Wiener Eistraum zählt zu den größten Open-Air-Kunsteisbahnen der Welt – und ermöglicht Eislaufen auf zwei Ebenen: Ein besonderes Erlebnis ist der Sky Rink, eine Eislaufterrasse im ersten Stock mit einer 120 Meter langen Rampe. Ein Eispfad mit unzähligen Wegführungen schlängelt sich durch den Rathauspark. Auch Eisstockschießen gibt es 2023 wieder. Für das Rundherum ist gesorgt mit kulinarischen Angeboten aus regionalen und biologischen Zutaten und Schlittschuhverleih.

Im Jänner und Februar feiert die Stadt den Höhepunkt der Ballsaison. Mehr als 450 Bälle finden jedes Jahr in Wien statt, das bedeutet über 2.000 Stunden Tanzvergnügen. Die Wirtschaftskammer Wien hat für die vergangene Saison 2022/23 mit rund 550.000 verkauften Tickets einen neuen Besucher:innenrekord erhoben.

Getanzt wird klassisch zu Walzerklängen im Dreivierteltakt, in Nebenräumen schwingt man das Tanzbein zur Abwechslung auch zu Discobeats.

Viele Berufsgruppen haben in Wien ihren eigenen Ball, vom Zuckerbäckerball (11.1.) bis zum Ärzteball (27.1.). In der Wiener Hofburg finden besonders viele Traditionsbälle statt: Beim Jägerball (29.1.) erscheinen die Gäste in Festtracht, als besonders stimmungsvoll gilt der Kaffeesiederball (2.2.). Legendär ist der Opernball (8.2.) in der Wiener Staatsoper, der Ball der Bälle. Mit prominenten Gästen aus Kunst, Kultur, Wirtschaft, Society und Politik wird er auch live im Fernsehen übertragen. Der Musikverein ist Schauplatz des Balls der Wiener Philharmoniker (18.1.) und des Balls der Industrie und Technik (20.1.). Beim 100. Blumenball der Wiener Stadtgärten (12.1.) verwandelt sich das Wiener Rathaus in ein riesiges Blumenmeer.

Guide zu den schönsten Weihnachtsmärkten


ivie – die digitale City Guide App für Wien am Smartphone – bietet unter dem Feature "Walks & Guides" ab Anfang November 2023 auch einen Guide zu den schönsten Weihnachtsmärkten.

Download unter:

Termine & Adressen:

  • Wiener Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz, 10.11.-26.12.2023; Eistraum am Christkindlmarkt: 10.11.2023-7.1.2024 (31.12.2023 geschlossen), Rathausplatz, 1010 Wien, www.christkindlmarkt.at
  • 30. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn, 18.11.-26.12.2023, Neujahrsmarkt 27.12.2023-4.1.2024, Ehrenhof Schloss Schönbrunn, 1130 Wien, www.weihnachtsmarkt.co.at
  • Weihnachtsdorf Schloss Belvedere, 17.11.-24.12.2023 (25.12. geschlossen); Silvesterdorf Schloss Belvedere 27.-31.12.2023, Prinz-Eugen-Straße 27, 1030 Wien, www.weihnachtsdorf.at
  • Advent im Gartenpalais Liechtenstein, 17.11.-23.12.2023, Fürstengasse 1, 1090 Wien, www.adventimgartenpalais.at 
  • Altwiener Christkindlmarkt Freyung, 17.11.-23.12.2023, Freyung, 1010 Wien, www.altwiener-markt.at
  • Weihnachtsmarkt Am Hof, 10.11.-23.12.2023, Am Hof, 1010 Wien, www.weihnachtsmarkt-hof.at
  • Weihnachtsdorf am Stephansplatz, 10.11.-26.12.2023, Stephansplatz, 1010 Wien, www.weihnachtsdorf.at
  • Spittelberg Weihnachtsmarkt, 16.11.-23.12.2023, Spittelberggasse, Stiftgasse, Schrankgasse, Gutenberggasse, 1070 Wien, spittelberg.at
  • Art Advent – Kunst & Handwerk am Karlsplatz, 24.11.-23.12.2023, Karlsplatz, 1040 Wien, www.artadvent.at
  • Weihnachtsdorf Maria-Theresien-Platz, 15.11.-26.12.2023; Silvesterdorf Maria-Theresien-Platz 27.-31.12.2023, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien, www.weihnachtsdorf.at
  • Weihnachtsdorf am Campus der Universität Wien, 10.11.-23.12.2023, Alserstraße/Spitalgasse, Hof 1, 1090 Wien, www.weihnachtsdorf.at
  • Wintermarkt am Riesenradplatz, 18.11.2023-7.1.2024, Riesenradplatz, 1020 Wien, www.wintermarkt.at
  • Alm Advent, 23.11.-22.12.2023, Messeplatz 1, 1020 Wien, www.alm-advent.at
  • MQ Wintergarten im MuseumsQuartier, 9.11.-23.12.2023, Museumsplatz 1, 1070 Wien, www.mqw.at

Weitere Weihnachtsmärkte finden Sie auf www.wien.info

  • Wiener Silvesterpfad, 31.12.2023, 14-2 Uhr, Gastronomie ab 11 Uhr, wienersilvesterpfad.at
  • Silvestergala im Wiener Rathaus, 31.12.2023, Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010 Wien, www.silvestergala.com
  • Silvestergala im Palais Auersperg, 31.12.2023, Auerspergstraße 1, 1080 Wien, www.auersperg.com
  • Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, 1.1.2024, ab 11:15 Uhr, Musikverein Wien, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien, Live-Übertragung auf den Stephansplatz und via TV, https://www.wienerphilharmoniker.at/de/neujahrskonzert
  • Wiener Eistraum, 19.1.-3.3.2024, Rathausplatz, 1010 Wien, täglich 10-22 Uhr, www.wienereistraum.com. (Zuvor vom 11.11.2023-7.1.2024 (31.12.2023 geschlossen): der kleinere Eistraum am Wiener Christkindlmarkt, www.christkindlmarkt.at).

Wiener Bälle 2024 (Auswahl)



Foto: © WienTourismus / Christian Stemper

 


Veröffentlicht am: 20.09.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.