Störtebeker Festspiele: Digital optimiert zum erfolgreichen Restart der neuen Saison

gastronovi setzt die Segel und stürzt sich mit Klaus Störtebeker ins nächste Abenteuer



Das beeindruckende Schauspiel auf der Naturbühne am Großen Jasmunder Bodden wagt sich seit dem 18. Juni 2022 wieder auf die Spuren des berühmten Freibeuterkapitäns Klaus Störtebeker.

» Weiterlesen…
 

 
 

Faust wird jünger

Goetheanum-Bühne spielt Johann Wolfgang Goethes "Faust 1 und 2"



"Faust 1 und 2" kommt in der Regie von Andrea Pfaehler im dritten Jahr erstmals ohne Corona-Beschränkungen in einer neunstündigen Fassung auf die Goetheanum-Bühne. Mit dabei sind junge Darstellerinnen und Darsteller.

» Weiterlesen…
 

 
 

Weltpremiere: EVERYBODY IS GONE

Immersive Performance über die aktuelle Situation der Uiguren



EVERYBODY IS GONE berührt Themen wie Zwang, Inhaftierung und Überwachung und macht die Auswirkungen staatlich unterstützter Überwachung und Unterdrückung erfahrbar, von der Millionen Menschen betroffen sind.

» Weiterlesen…
 

 
 

DIE TEUFEL VON LOUDUN

Ein musikalisch bewegendes Drama über religiösen Wahnsinn und Toleranz und Intoleranz



(von Josef Scheppach) Eine grandiose Oper präsentieren die Münchner Opernfestspiele. Die Teufel von Loudun -  von Krzysztof Penderecki (1933–2020). Premiere: 27. Juni im Nationaltheater.

» Weiterlesen…
 

 
 

China Girl – Liebe ist stärker als Blut

Mit dieser Show als Statement meldet sich der Chinesische Nationalcircus ins kulturelle Leben zurück


Dieses neueste Projekt der beiden deutschen Produzenten Hermjo Klein und Raoul Schoregge ist ein circensisches Theaterstück, in dem die legendäre chinesische Weltklasseakrobatik eine Symbiose mit den westlich geprägten Sparten Tanz, Schauspiel, Gesang und Komik eingeht.

» Weiterlesen…
 

 
 

"Arise" - Atemberaubende Show auf der größten Bühne der Welt

Extravagante Kostüme, atemberaubende Bühnenbilder und artistische Höchstleistungen - das alles bietet der Friedrichstadtpalast



(von Josef Scheppach) Der Berliner
Friedrichstadtpalast, Europas größtes Revue-Theater mit ruhmreicher Tradition, präsentiert bei seiner neuesten Produktion "Arise" (Buch William Baker, Co-Autor und Regie Oliver Hoppmann) das Motto: Liebe ist stärker als die Zeit. Anrührend und aufwühlend entfachen mehr als 100 Künstlerinnen und Künstler aus 26 Nationen mit mächtigen und prächtigen Bildern einen Gefühlssturm.

» Weiterlesen…
 

 
 

Sieben magische Theatererlebnisse für New York-Reisende

Die Broadway Collection startet mit neuen (und alten) Shows ins Frühjahr 2022



Fans des Big Apple aufgepasst: gleich sieben neue (und alte) Theaterproduktionen kehren in diesem Frühjahr zurück an den Broadway und versprechen magische Momente, die jede New York-Reise garantiert unvergessen machen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Mythos & Geschichte – die Ungarische Staatsoper

Spielzeit 2022/23 im renovierten Opernhaus



Die fünfjährige Bauzeit der Ungarischen Staatsoper umfasste die Renovierung und Restaurierung der Außenfassade, der Innenräume und auch der Beleuchtung. Ziel war es, die ursprünglichen Farben und Materialien wiederherzustellen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Die Liebe Geld

Furiose Komödie im Bayerischen Hof München



(von Joseph Scheppach) Einen tiefen Blick in die Seelen der allmächtigen Banker und ihrer ohnmächtigen Kunden bietet Daniel Glattauers neueste Komödie. Witz, Situationskomik und vor allem ein hohes Maß an Absurdität zeichnet diese Produktion der Komödie im Bayerischen Hof in München aus.

» Weiterlesen…
 

 
 

Bregenzer Festspiele - die größte Seebühne der Welt

Opern, Konzerte, Theater, Filme - und Action für junge Besucher



(von Joseph Scheppach) Die Bregenzer Festspiele sind weltweit für ihre monumentalen Bühnenbilder bekannt. Die berühmte Bregenzer Seebühne soll zu den diesjährigen Festspielen vom 20. Juli bis 21. August mit einem riesigen Blatt Papier dekoriert werden.

» Weiterlesen…
 

 
 

© Copyright by genussmaenner.de - Berlin, Deutschland - Alle Rechte vorbehalten.
Veröffentlicht am {DATE:d.M.Y : DE} unter dieser Internetadresse: http://www.genussmaenner.de/index.php?theater