Startseite  

12.08.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

China Girl – Liebe ist stärker als Blut

Mit dieser Show als Statement meldet sich der Chinesische Nationalcircus ins kulturelle Leben zurück


Dieses neueste Projekt der beiden deutschen Produzenten Hermjo Klein und Raoul Schoregge ist ein circensisches Theaterstück, in dem die legendäre chinesische Weltklasseakrobatik eine Symbiose mit den westlich geprägten Sparten Tanz, Schauspiel, Gesang und Komik eingeht, um auf dem einmaligen und live performten Soundteppich der Pop Ikone David Bowie ein internationales Publikum zu berühren.

Eine ausverkaufte und international beachtete Weltpremiere dieser Show war für den März 2020 in Prag geplant. Lockdowns, Veranstaltungsverbote und ein verunsichertes Publikum trieben das gesamte Team des Chinesischen Nationalcircus für mehr als 2 Jahre in ein künstlerisches Eremiten-Dasein. Im europäischen Probezentrum zwischen Ruhrgebiet und holländischer Grenze bereitete sich das internationale Team emsig weiter vor und kanalisierte die aktuellen Einflüsse in ihre künstlerische Arbeit. Das Ergebnis spricht für sich selbst.

Bisher war es dem ‒ zwischen Orient und Okzident seit 20 Jahren Brücken bauenden ‒ Kulturbotschafter nur möglich gewesen, diese Show in einigen wenigen ausgesuchten “Leuchtturmveranstaltungen” zu präsentieren. Unisono waren Zuschauer und Medienvertreter berührt und begeistert von dieser neuen Präsentationsform:

„Akrobaten im Dienst der Liebe“ (Neue Westfälische)

„Ein anspruchsvolles Programm, das Raum lässt zum Staunen über das, wozu Menschen fähig sind – nicht nur im künstlerisch-akrobatischen Sinn.“ (Westfalen-Blatt)

„Nach drei Stunden dankten die begeisterten Besucher mit langem Applaus im Stehen für den Ausflug ins Wunderland.“
(Lübecker Nachrichten)

„Akrobatik der Extraklasse!“ (Märkische Oderzeitung)

„Eine Geschichte über Liebe, Sehnsucht und Hass, voller Spannung, Poesie und Humor. Dargestellt mit Akrobatik, Musik und Tanz von einem Ensemble mit lebendiger Herzlichkeit!“
(Märkische Oderzeitung)

Die Handlung dieses „ACROBATICALS“ ist eine Übertragung von William Shakespeares Romeo und Julia ins heutige New York. Ewige Liebe und verhängnisvolle Feindschaft zwischen heruntergekommenen Hinterhöfen, Garküchen und Edelrestaurants von Manhattans Chinatown. Eine ergreifende Darstellung des „Clash of Cultures“ zwischen West Side Story und Mulan. Jede Epoche hat die Show, die sie verdient. Und die Zeit für China Girl könnte genau jetzt nicht passender sein, macht sie doch auf entertainende Weise deutlich, dass die Menschheit nur überleben kann mit der Einsicht einer gemeinsamen Zukunft.

Die nächste Show findet statt am:
Freitag, 26.08.2022, 20.00 Uhr
im ZOOM Frankfurt
Carl-Benz-Straße 21
60386 Frankfurt am Main
www.chinagirl-show.com/

 


Veröffentlicht am: 24.06.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.