Startseite  

03.12.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Taiwan Excellence 2022 E-Mobility-Webinar

Taiwan Vorreiter bei neuen Mobilitäts-Technologien



Die meisten Unfälle werden auch heute noch durch menschliches Versagen ausgelöst. Ablenkung, Unaufmerksamkeit und Müdigkeit stehen dabei auf der Liste der Ursachen ganz oben.


Eine neue, smarte Generation an Dashcams aus Taiwan, die im oder am Fahrzeug montiert werden, soll helfen, Unfälle zu vermeiden. Vor allem das Leben von Fußgängern und Fahrradfahrern in Innenstädten, die sich zunehmend auch mit leiser fahrenden Elektro-Fahrzeugen konfrontiert sehen, kann mit den kamerabasierten Systemen geschützt werden.

In den vergangenen Jahren gab es nicht zuletzt wegen gesetzlicher Vorgaben einen enormen Schub bei der Entwicklung bei den auf künstlicher Intelligenz (KI) basierten fortschrittlichen Fahrer-Assistenzsystemen, den Advanced Drivers Assistant Systems oder ADAS. Die helfen zum Beispiel beim Abbiegen oder erhellen tote Winkel. In Zukunft werden sie aus dem Verkehr nicht mehr wegzudenken sein.

Das marktführende taiwanische Automobilelektronik-Unternehmen „MiTAC Digital Technology (MDT)“ hat mit der „Video Telematics Management Solution“ der „MioEYE K“-Serie ein KI-fähiges, multifunktionales ADAS entwickelt. Das kameragestützte System arbeitet mit einer 360-Grad-Abdeckung und überwacht sowohl den Innen- als auch den Außenbereich. Damit bietet die MioEYE-K-Serie nicht nur Echtzeitüberwachung und -warnung, sondern dank des integrierten Speichers auch Möglichkeiten zur Unfallrekonstruktion sowie zum Fahrertraining.

Taiwan ist vor allem für seine Halbleiterindustrie bekannt. In den vergangenen Jahren trat es außerdem durch wachsende Investitionen in neue Technologien verstärkt im Bereich KI hervor. Deshalb greifen immer mehr Firmen im Mobilitätssektor, die die gestiegene weltweite Nachfrage nach ADAS abdecken wollen, auf Smart Technologies aus dem asiatischen Land zurück.

Unternehmen, die sich mit besonderen Innovationen und Technologien hervortun, ehrt das taiwanische Wirtschaftsministerium mit einem „Taiwan Excellence”-Siegel. Dafür werden Hersteller – so auch MDT – nach Produktdesign, Produktqualität, Marketing, R&D (Research and Development) sowie Produktherstellung bewertet.

MDT und die übrigen diesjährigen Gewinner stellen im Webinar „2022 Taiwan Excellence E-Mobility” ihre fortschrittlichen Technologien vor. C.K. Wu, Vice Secretary General of the Taiwan Transportation Vehicle Manufacturers Association, und Markus Emmert, Vorstandsmitglied Bundesverband eMobilität, geben darüber hinaus Einblicke in die taiwanische und deutsche Elektromobilitätsbranche. Das Webinar richtet sich an Medien und an Unternehmen, die sich einen Überblick über Innovationen und Kooperationsmöglichkeiten in diesem Bereich verschaffen wollen.

Termin: 6. Oktober 2022, 10:00 bis 11:00 Uhr. Die Anmeldung zur Teilnahme ist kostenlos.  (aum)

Foto:
Autoren-Union Mobilität/Taitra

 


Veröffentlicht am: 29.09.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.