Startseite  
   

29.05.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Catawiki und das Lake Como Design Festival unterstützen freie Künstler:innen

Noch bis zum 24. September werden Werke ausgewählter aufstrebender Designer:innen vorgestellt


Verkäufe freischaffender Künstler:innen und Designer:innen sind auf Catawiki, dem führenden Marktplatz für besondere Objekte, im Vergleich zum Vorjahr um 36 Prozent angestiegen. Seit 2019 bietet der Online-Marktplatz talentierten Künstler:innen und Designer:innen auch außerhalb von Galerien eine Bühne für ihre Werke.

Seitdem wurden mehr als 200.000 Objekte von 11.000 Künstler:innen versteigert. Durch den Zugang zum Online-Marktplatz bietet Catawiki den kreativen Talenten die Möglichkeit, online ein weltweites Publikum zu erreichen und sich geschäftlich weiterzuentwickeln. Dank der weltweiten Präsenz von Catawiki in über 60 Ländern kommen so fast 80 Prozent der Einnahmen der Künstler:innen aus internationalen Märkten.

„Catawiki entwickelt sich zunehmend zu einem wichtigen Eckpfeiler für eine wachsende Zahl unabhängiger, zeitgenössischer Designer:innen“, erläutert Eléonore Floret, Senior Expertin für Design bei Catawiki. „Obwohl wir uns noch in der Anfangsphase dieses Marktes befinden, sehe ich viele Designer:innen, die mit unserer Hilfe ihre Karrieren aufbauen. Wir kennen die Märkte, bringen Verkäufer:innen und Käufer:innen aus verschiedenen Ländern zusammen und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Transaktion.  So bieten wir die Möglichkeit, ein internationales Publikum zu erreichen. Ein stabiles Einkommen ist für kreative Unternehmer:innen von entscheidender Bedeutung. Daher bietet unser Marktplatz Designer:innen aus aller Welt eine wichtige Chance.“

Ein Fest für aufstrebende Designer:innen beim Lake Como Design Festival

Im Einklang mit der Strategie, direkt mit freischaffenden Künstler:innen und Designer:innen zusammenzuarbeiten, kooperiert Catawiki bereits zum dritten Mal mit dem Lake Como Design Festival. Es ist das führende Festival für zeitgenössisches Design im Zusammenspiel von Geschichte, Architektur und Kunst. Im Rahmen dieser Partnerschaft wurden Designer:innen, Handwerker:innen, Architekt:innen und Künstler:innen eingeladen, ihre Arbeiten einzureichen und an einer exklusiven Auktion teilzunehmen. 35 Bewerber:innen wurden von der internationalen, unabhängigen Kuratorin Giovanna Massoni in Zusammenarbeit mit den Organisator:innen des Festivals ausgewählt. Die aus Europa, Nord- und Lateinamerika stammenden Arbeiten reichen von innovativem Industriedesign bis hin zu ortsspezifischen Installationen. Ob Wandteppiche, Holzarbeiten oder Keramik: Die Installationen umfassen ein breites Spektrum an Kunsthandwerk. Catawiki unterstützt die Designer:innen während des gesamten Prozesses unter anderem durch die Integration in den Online-Marktplatz, die Beratung bei der Markenpositionierung und die Vermarktung an ein internationales Publikum.

„Wir freuen uns auf die Teilnahme am Lake Como Design Festival und Momente der Reflexion und Begegnung zwischen Designer:innen, Kurator:innen, Expert:innen und Liebhaber:innen. Die Zusammenarbeit zwischen dem Lake Como Design Festival, freischaffenden Designer:innen und Catawiki ist ein echter Gewinn, da sie verschiedene Interessen in einer einzigen Veranstaltung zusammenbringt. Designer:innen, unterstützt von Expert:innen, treffen auf Käufer:innen, sowohl live als auch online, und das alles in der einzigartigen Umgebung von Como", sagt Giorgia Farina Mitbegründerin und visuelle Designerin Bhulls sowie Ausstellerin auf dem Lake Como Design Festival.

Design auf Catawiki

Die Entscheidung, den Marktplatz für freischaffende Künstler:innen zu öffnen, beruht auf dem wachsenden Erfolg der Kategorie "Inneneinrichtung" auf Catawiki. Die Kategorie bietet einzigartige Objekte für Wohn- und Arbeitsräume an und ist einer der Hauptgründe für den Erfolg von Catawiki. Auf dem Marktplatz angebotene Kollektionen decken den vielfältigen Geschmack von Einrichtungsliebhaber:innen auf der ganzen Welt ab und umfassen Jahrhunderte künstlerischen Schaffens, von Antiquitäten über Jugendstil und Vintage bis hin zu industriellem und zeitgenössischem Design. Ikonische Marken und Designer:innen, wie Eames, Kartell und Artemide gehören dabei zu den begehrtesten Objekten auf dem Marktplatz.

Die Lake Como Design Festival Auktion läuft bis Sonntag, 24. September, 20:00 Uhr.

 


Veröffentlicht am: 19.09.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.