Startseite  

15.08.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sexy Circus Extasia - Sexy, sinnlich, wild!

Neuer Lustgarten Potsdam

Im Rahmen des Kultur Sommer Potsdam 2022 gibt es zwei exklusive Open Air-Premieren-Vorstellungen vom Sexy Circus Extasia. Am 29. und 30. Juni heißt es im Neuen Lustgarten „Sexy, sinnlich, wild! Diese verrückte Show ist wie eine Droge – verboten gut...“

„Extasya" ist eine Mischung aus glamourösen Varietè, modernen Zirkus und verrückter Comedy. Zusammen ergeben diese Komponenten ein Abend voller Spaß und Begeisterung und enden nach den meisten Shows in einer großen Party. Geboten werden tolle Artisten, die in atemberaubenden Performances körperliche Grenzen überschreiten.

Schöne Körper feiern die Lust an der Sinnlichkeit – mit Musik, Tanz, Akrobatik, schrägem Humor und viel Leidenschaft - das alles gibt es an am Mittwoch 29. und Donnerstag 30. Juni 2022 in Potsdam, auf dem Platz vor dem Neuen Lustgarten.

In zwei wunderbaren Abendshows präsentieren jeweils ab 20 Uhr Artisten aus aller Welt. Dabei sind unter anderen: Bodybuilder Robert Choinka, der mit Autoreifen eine erotische Show abliefert. Der Artist Kawim Benzitoun läßt seine sehenswerten Muskeln an den Seilen spielen. Mit seiner Kunst an den Bällen begeistert Tadios - wenn er nicht mit seinen Bällen jongliert hilft er im Hauptberuf im Berliner Zirkus Cabuwazi Tempelhof Kindern mit Artistik, mehr Selbstbewußtsein aufzubauen

Eine tolle Show liefert auch die Brasilianerin Jessica Savalla. Entweder tanzt sie mit Unmengen an goldenen und silbernen Hula Hoop-Reifen. Oder die Latina jongliert und zieht sich dabei bis auf ihre Dessous aus. Sie war schon zu sehen im Europark Rust und im Circus Roncalli.

Früher bewegte sich die Artistin Asatine auf den Weltmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik. Heute verdreht sie ihren Körper als ob er aus Gummi wäre, macht wunderbare Verrenkungen - Contortion genannt.

Vom aus Simbawe stammenden Munetsi gibt es unter dem Künsternamen "I-am-Showman" Areal Pole und Chinese Pole zu sehen. Er trat zuvor schon im Sun City Casino in Johannisburg (Südafrika) und in Berlin in der "Madi Zelt Dinner Show" auf.

Zwischen den Akrobatik-Acts sorgt ein liebenswert schräger, italienisch angehauchter Comedian dafür, dass die Lachmuskeln trainiert werden.

Bereits vor Corona war die Show 2018 im Berliner Pfefferberg Theater ein großer Erfolg. Dieses Jahr findet sie in Potsdam und outdoor statt — das ist aber kein Problem, die Wettervorhersage ist perfekt: warm und trocken.

Für alle Berliner und Potsdamer, die Tanz und Akrobatik erleben möchten: Mehr Infos und Tickets gibt es hier.

Unser Tip: Hingehen!

 

Alle Fotos: Günther Dorn / genussmaenner.de

 


Veröffentlicht am: 28.06.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.