Startseite  

30.06.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ist eine Harley-Davidson aus Thailand ein US-Produkt?

Was sagt die EU dazu

Im Zollstreit zwischen den USA und Europa befürchtet Harley-Davidson erneutes Ungemach. Die EU, so teilte der deutsche Händlerverband in Fankfurt mit, wolle dem Unternehmen im Fortgang des Handelstreits zum Juli die so genannte Binding Origin Information (BOI) entziehen. Dies, so rechnet der Motorradhersteller vor, würde eine Erhöhung der Strafzolls auf insgesamt 56 Prozent bedeuten, und zwar unabhängig vom Produktionsland.

Vor drei Jahren waren im Stahlstreit mit den USA die Zölle für Motorräder der Marke von sechs auf 31 Prozent erhöht worden. Harley-Davidson hatte die Mehrkosten selbst getragen und nicht an die Kunden weitergegeben. Seit Ende 2019 stammen die meisten Maschinen der Marke für die europäischen Märkte aus der thailändischen Produktion: Die Folge, der Einfuhrzoll sank wieder auf die üblichen sechs Prozent. Das will die EU nun nicht mehr gelten lassen und sieht offenbar auch die in Asien gebauten Modelle als amerikanische Produkte an.

Umgekehrt bleiben europäische Hersteller bei Exporten in die USA von höheren Abgaben verschont, beklagt der H-D-Händlerverband. Er verweist auf Importzölle von 1,2 Prozent für Maschinen bis 800 Kubikzentimeter Hubraum und bis zu 2,4 Prozent für großvolumigere Motorräder.

Foto: Auto-Medienportal.Net

 


Veröffentlicht am: 07.05.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.