Startseite  

04.07.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wenn einer eine Reise tut - Teil 7

Wo wir eigentlich wohnen ...



In Funchal, der Hauptstadt der portugiesischen Insel Madeira gibt es viele Möglichkeiten als Tourist zu wohnen. Wer wie wir nicht nur einen kurzen Aufenthalt plant und unabhängig agieren will, für dem bieten sich Ferienwohnungen oder Ferienhäuser an.

Wir wollten unsere Flucht vor dem Schmuddelwetter in Deutschland mit Golf verbinden. Da bot sich das Angebot des Spezialreiseanbieters "Sunny Escapes" an. Der Veranstalter bringt seine Madeira-Golfer fast auf dem Palheiro-Golfclub unter - nämlich im Palheiro Village. Hier wohnen wir in einem 5-Sterne-Appartement oberhalb von Funchal. Wir haben folgerichtig von unseren zwei Terrassen und dem einen Mini-Balkon einen traumhaften Blick auf den Atlantik und auf die Bucht von Funchal. Das steht nicht nur so im Prospekt, es ist noch viel traumhafter als es ein Foto zeigen kann.

Traumhaft ist auch unser 120-Quadratmeter-Appartement mit zwei Bädern, einem tollen Wohnbereich - auch mit deutschem Fernsehen und Kamin - und einer wirklich komplett ausgestatteten Küche. Hier kann, hier muss man sich einfach wohl fühlen. Selbst die Reinigung und der Wäschewechsel ist inkludiert.

Ach ja, Madeira und damit auch Funchal wird von sehr steilen und vielfach sehr engen Straßen geprägt. Wer das nicht gewohnt ist, sollte lieber auf einen Mietwagen verzichten. Das ist aber kein Problem. Entweder nimmt man den Bus, die nicht sehr teuer aber pünktlich sind oder nutzt die zahlreichen Taxis. Unter dem Strich kommt das wahrscheinlich nicht teurer als ein gemietetes Auto, zumal der Sprit wie eigentlich alles auf der Inseln nicht preiswert ist. Der Verzicht auf ein "eigenes" Auto hat auch den Vorteil, dass alle in Ruhe aus dem Bus- oder Taxifenster sehen können und auch  alle ein Glas Madeirawein genießen können.

Die Beste Frau der Welt und ich genießen jetzt unser Frühstück, bevor uns das Taxi zum Hafen bringt. Wir wollen heute versuchen, Delphine oder gar Wale in freier Wildbahn zu interviewen.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Thomas

Foto: genussmaenner.de

 


Veröffentlicht am: 04.02.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.