Startseite  
   

31.01.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Verrückte Zeiten

Von den Münchener Bayern bis zu den Grünen



Eigentlich müsste ich ja heute über den 1. Mai schreiben, über die Arbeit, die Entlohnung, den Unterschied zwischen Frauen und Männern in der Arbeitswelt. Doch damit würde ich ja so tun, als sei alles normal. Doch das ist es nicht.

Das hörte ich gestern, als ich mit der Besten Frau der Welt im Landgasthof "Butz" in Wörth an der Donau genau neben dem Stammtisch Abendbrot aß. Die Gespräche begannen bei der krachenden Niederlage des Deutschen Fußballmeisters Bayern München und hörten bei Putin noch lange nicht auf. Das Fazit der alten Herren:  Verrückte Zeiten.

Das stimmt, wenn man sich die gestrigen Fußballergebnisse ansieht. Wer da gewettet hat, ist jetzt ein Stück reicher. Da kann man noch sagen, so ist Fußball.

Ja und dann ist da unser Umgang mit dem Militärischen. Hat man sich in Deutschland West nicht ewig um die militarisierte DDR beklagt? Und jetzt? Jetzt unterstützen wir den Krieg vor unsere Haustür. Jetzt wollen wir wieder aufrüsten, jetzt wollen wir unsere atomare Teilhabe ausbauen. Zu dem "wir" gehören ausgerechnet und an vorderster Front  die Grünen. Ich warte nur darauf, dass die die Wiedereinführung der Wehrpflicht und die atomare Bewaffnung der Bundesrepublik fordern. Verrück meinen Sie? Stimmt, aber wer nun weiter Kohle fördern und verstromen will - von welchen Staaten die auch immer kommt - dem ist sehr viel zuzutrauen. Zum Beispiel auch, dass ihm das Klima und die Erderwärmung ziemlich egal ist.

Und dann ist da noch die Lindner-Truppe, die immer gegen Schulden des Staates war. Und nun? Nun können sie davon gar nicht genug bekommen. Auch die meinen, dass man den Verrückten im Kreml  mit alten DDR-Waffen stoppen kann. Ach ja, ist es nicht verrückt, dass man mit den Waffen des einst so hoch gerüsteten Feindes im Osten des Landes jetzt einen Krieg noch weiter im Osten unterstützt? Was wäre eigentlich, wenn die DDR das was sie propagiert hätte wirklich gewesen wäre - ein Friedensstaat?

Da fällt mir noch etwas ein: Ist es nicht verrückt, dass wir Donald Trump für verrückt erklärten, den Mann der seine Truppen heim zu Muttern holte, aber Joe Biden toll finden, der seine Truppen wieder über die ganze Welt und in Europa verteilt?

Verrückt finde ich auch, das Politiker fordern, Feiertage, die auf einen Sonntag fallen nachzufeiern. Wissen die nicht, dass das in Putins Reich schon lange so ist?

Ja, die Welt ist verrückt und man muss schon einiges dafür tun, es nicht selber zu werden. Sonst glaubt man wirklich, dass die Kreuzung von Wellensittich und Tiger funktioniert. Wie auch nicht, wenn über Nacht aus Grünen Krieger und aus Liberalen Schuldenmacher werden.

Verrückt ist übrigens auch, dass die Beste Frau der Welt, mit der ich jetzt im Gasthof "Butz" frühstücken werde, demnächst von Golfturnier zu Golfturnier reisen will.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Sonn- und Feiertagsfrühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben:  Josef d. Arbeiter, Arnold

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 01.05.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.