Startseite  

04.10.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Keine Interesse an Klimawandel?

Alles nur eine Verschwörungstheorie?



Auch wenn wir gerade mehr über den Krieg im Osten und seine Folgen für uns reden, bleibt der Klimawandel ein großes Thema. Das begleitet uns ja schon über sehr viele Jahre, doch getan hat sich bisher augenscheinlich nicht viel.

Doch wenn ich mir ansehe, für wen  der Klimawandel das große Thema ist, so sind das viele, deren Eltern und Großeltern einest den Sozialismus ganz toll fanden und gegen die Atomkraft demonstrierten. Der Sozialismus hat sich weitgehend erledigt und selbst die Grünen tanken in ihren E-Dienstautos Atomstrom. Wie kam das? Die Wirtschaft wollte beides nicht, den Sozialismus und den Atomausstieg.

Was das mit den Klimawandel zu tun hat? Der ist der Wirtschaft nicht nur egal, sie befeuern den sogar – entgegen allen Beteuerungen. Wie ich darauf komme? Ich sah dieser Tage einen Bericht, in dem es um die Folgen der Klimaerwärmung ging. Dabei war die Rede davon, dass das schmelzende Eis am Nordpol den nördlichen Seeweg endlich ermöglicht. Davon würden gleich vier der wirtschaftlich stärksten Staaten der Welt direkt profitieren. Das sind neben Kanada, die USA, China und Russland. Die haben so viel Land, dass sie es sicherlich verkraften, wenn der steigende Meeresspiegel ihre Landmasse etwas verkleinert.

Doch allein der nördliche Seeweg würde den Transport von Waren per Schiff – so werden über 90 Prozent aller Güter transportiert – um 20 Tage von China nach Europa verkürzen. Man brauchte den Suezkanal und andere gefährliche Meerestrassen nicht mehr. Dazu kommt, dass man ziemlich bequem neue Lagerstätten von Öl, Gas und Erzen in heute dick überfrorenen Gegenden fördern könnte. Steigende Temperaturen kann man also für die Wirtschaft – ob demokratisch, pseudo-demokratisch oder diktatorisch verwaltet – mit explodierenden Gewinnen gleichsetzen.

Das ist alles Blödsinn? Vielleicht, aber nicht auch ein wahrscheinliches Szenario?

Beim Frühstück mit der Besten Frau der Welt werde ich jetzt nicht darüber diskutieren. Es gibt wahrlich entspanntere Themen – wie die aktuelle Stromrechnung.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Mariä Geburt, Adrian, Otmar

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 08.09.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.