Startseite  
   

07.02.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Jeder Zehnte hat Kinder schon mal ans Steuer gelassen

... während der Fahrt!



Kinder während der Fahrt am Steuer? Was sich zunächst absurd anhört, ist in Deutschland zwar nicht der Regelfall – eine Seltenheit ist es aber auch nicht. Das zeigt jetzt eine aktuelle und repräsentative Umfrage unter 1.014 Autohalterinnen und Autohaltern von LeasingMarkt.de und Innofact.

Demnach räumt jeder zehnte Befragte ein, schon einmal entsprechend gehandelt zu haben. Besonders oft haben Männer und Personen mit Kindern im eigenen Haushalt das Steuer an den Nachwuchs übergeben. Zwar zeigt die Umfrage, dass die Kids vor allem auf Privatgrundstücken und auf Parkplätzen in den Fahrersitz gehoben werden, doch jeder fünfzigste Befragte hat Kindern auch schon auf Nebenstraßen das Lenkrad freigemacht. Besonders besorgniserregend: Einer von hundert Befragten mit Kindern im eigenen Haushalt (meistens die Eltern) hat Minderjährige auf der Autobahn ans Steuer gelassen.

Nicht nur Eltern wissen: Autofahren fasziniert die Kleinen und am liebsten wollen sie einmal selbst fahren. Auch wenn das gefährlich ist, haben laut LeasingMarkt.de-Umfrage 13 Prozent der Autohalter hierzulande dem Drängen der Kids schon einmal nachgegeben und sie während der Fahrt ans Steuer gelassen. Auf der anderen Seite steht mit 87 Prozent die große Mehrheit der Fahrer, die Minderjährigen diesen Wunsch trotz Bitten und Betteln nicht erfüllt hat. Vor allem sind es Personen mit Kindern im eigenen Haushalt (im Regelfall die Eltern), die ins Risiko gegangen sind: Insgesamt 17 Prozent in dieser Gruppe räumen ein, dass sie die Kinder während der Fahrt schon einmal ans Lenkrad gelassen haben. Vor allem Männer trauen dem Nachwuchs offenbar einiges zu: Bei 17 Prozent von ihnen saßen die Kids schon einmal am Steuer, aber nur bei 9 Prozent der Frauen.

Kinder fahren meist auf Privatgrundstücken und Parkplätzen


Um das tatsächliche Gefahrenpotenzial abschätzen zu können, wollte LeasingMarkt.de wissen, wo genau die Youngsters das Steuer hierzulande im Regelfall übernehmen. Hier liegen Privatgrundstücke ganz oben auf der Auswahlliste – 7 Prozent haben die Minderjährigen hier ihre ersten Praxisversuche beim Fahren durchführen lassen. Immer noch relativ sicher – wenngleich meistens verboten – sind die 4 Prozent vorgegangen, die das Steuer auf einem Parkplatz für die Kleinen freigemacht haben. Ein höheres Risiko sind hingegen die 2 Prozent eingegangen, die den Nachwuchs auf einer Nebenstraße haben fahren lassen. Aber es gibt auch Menschen, die Kids auf Landstraße oder sogar Autobahnen haben fahren lassen: insgesamt 0,6 Prozent der Befragten gaben an, dies schon erlaubt zu haben.

Einige wenige Eltern lassen Kinder auf Autobahn ans Steuer


Aufgrund des hohen Risikos für sich und andere lohnt es sich, genauer zu analysieren, wer die Kids speziell auf der Autobahn schon einmal das Lenkrad hat übernehmen lassen. Vor allem Personen, die mit Kindern im eigenen Haushalt leben, also im Regelfall die Eltern, sind hier zu nennen: Mit knapp 1 Prozent räumt jeder Hundertste in dieser Gruppe ein, die Gewalt über das Fahrzeug auch auf der Autobahn schon einmal Minderjährigen übergeben zu haben. Interessant ist zudem, dass es mit 2 Prozent überdurchschnittlich viele Fahrer in der jungen Altersklasse zwischen 18 und 29 Jahren waren, die dieses Wagnis auf der Autobahn eingegangen sind. Die gute Seite der Nachricht: 99 Prozent der Autohalter hierzulande haben bisher keine Kinder auf der Autobahn ans Steuer gelassen – und das wird hoffentlich auch so bleiben.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 20.11.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.