Startseite  
   

07.02.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die KTM 790 Duke kommt wieder

... und billiger als die große Schwester



Nachdem sie 2020 durch die 890er ersetzt worden ist, kehrt die 790 Duke nun bei KTM zurück.

Sie wirft gegenüber der etwas größeren Schwester vor allem den günstigeren Preis in die Waagschale. Zudem sparen sich die Österreicher die eigens geschaffene L-Version der 890er zur A2-Drosselung. Die 790 Duke bringt von Hause aus 95 PS und kann damit auf 48 PS für Einsteiger gedrosselt werden. Geboten werden drei Fahrmodi, Kurven-ABS und schräglagenabhängige Traktionskontrolle.

Die KTM 790 Duke wird ab Januar zum Preis von rund 9.000 Euro verfügbar sein. (aum)

Foto: Autoren-Union Mobilität/KTM

 


Veröffentlicht am: 29.11.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.