Startseite  
   

27.09.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Eine kleine Perle: Alzey entdecken

Die heimliche Hauptstadt Rhein-hessens



Gerade einmal knapp 20.000 Einwohner hat Alzey. Es geht gemütlich zu in der heimlichen Hauptstadt Rheinhessens, gelegen im Dreieck zwischen Bingen, Mainz und Worms. Doch langweilig wird’s hier nie, denn Alzey ist eine kleine Perle mit reicher Geschichte und Kultur.

Besucher können die schöne Fachwerkarchitektur des histori-schen Stadtkerns bewundern, in die Geschichte eintauchen und die sprichwörtliche Gastfreundschaft Rheinhessens genießen. Und noch eins: Alzey ist ein idealer Ausgangspunkt, um Rheinhessen aktiv zu erkunden – in Wanderstiefeln oder vom Fahr-radsattel aus.

Dreh- und Angelpunkt in Alzey ist der Rossmarkt. Hier schlägt das Herz des Städtchens. Früher wurde hier Pferdemarkt gehalten. Daran erinnert auch das kapitale Ross am Rossmarktbrunnen – ein beliebtes Fotomotiv und von Kindern gerne erklettert. Fische aus dem Altrhein wurden auf dem benachbarten Fischmarkt verkauft. Doch das ist lange vorbei. Rundum erinnert viel liebevoll gepflegtes Fachwerk an die vergangenen Zeiten. Alzey von oben kann man vom Wartbergturm aus bewundern. Er gilt als Wahrzeichen der Stadt
Nicht nur wenn der Himmel weint, ist das Museum der Stadt Alzey ein interessanter Anlaufpunkt. Hier begegnet man auch der Symbolfigur „Volker von Alzey“, der bei der Erzählung der Stadthistorie nicht fehlen darf. In den Obergeschossen sind Fossilienfunde aus dem Mainzer Becken zu bestaunen, und die Vor- und Frühgeschichte Rheinhes-sens wird lebendig. Ganz neu ist ein ganz besonderes Glanzstück: die Steinhalle. Hier sind beeindruckende Funde aus der Römerzeit versammelt.
 
In einem traditionsreichen Gebäude ist auch die Vinothek des Weinguts der Stadt Alzey untergebracht. Groß, hell und gastfreundlich macht sie Lust, dem Wein zu begegnen. Vor der sehens- und begehenswerten Stadtmauer steht ein Denkmal, das Weinfreunde gerne besuchen. Es ist dem Alzeyer Rebenzüchter Georg Scheu gewidmet, auf den die gerade heute wieder in Mode gekommene Scheurebe zurückgeht.
 
Bei so vielen großen und kleinen Highlights fällt es fast schwer, das Städtchen zu verlassen. Doch Alzey ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um die vor der Tür liegende Rheinhessische Schweiz zu entdecken. Hier starten zwei der vielleicht schönsten Hiwweltouren durchs rheinhessische Hügelland. Fast mediterran wird es, wenn man auf dem Wanderweg „Heideblick“ unterwegs ist. Wein, Wald und Wiesen erleben die Wanderer auf der Hiwweltour „Aulheimer Tal“. Und es lohnt sich auch, die Region vom Fahrradsattel aus zu erkunden. Gut ausgebaute Radwege, die mal sportlich, mal gemütlich durch die Bilderbuchlandschaft führen, stehen bei Radlern hoch im Kurs.

Doch vor allem eins: Hungrig muss hier keiner von dannen ziehen. Wie in Alzey selbst,so gibt es auch an den Wander- und Fahrradstrecken Einkehrmöglichkeiten. Denn zum Wander- und zum Radelspaß gehört auch immer was Gutes für den Gaumen. Auch da hat Rheinhessen jede Menge zu bieten.

Foto: Uwe Feuerbach

 


Veröffentlicht am: 30.05.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.