Startseite  

08.12.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

TOM GREGORY: "Things I Can't Say Out Loud"

Album-VÖ: 25.10.2021



"Things I Can't Say Out Loud" - Diese Worte standen auf dem Cover eines wunderschönen, handgebundenen Notizbuches, welches Toms Vater gerne mit auf Reisen nahm.

Als er nach Blackpool, Großbritannien, zurückkehrte, schenkte er dieses Buch seinem Sohn und sagte ihm, er solle anfangen, sein nächstes Kapitel zu schreiben.Tom gingen die Worte, die das Cover des Buches zierten, nicht mehr aus dem Kopf.
 
Als junger Künstler, der gerade erst am Anfang seiner Karriere steht, erkannte er, dass es ein Leben lang unausgesprochene Dinge gibt, sowie Ideen, welche noch nicht vollendet sind. Das legte den Grundstein für Toms zweites Album, und so machte er sich daran, all die Dinge aufzuschreiben, die er unbedingt noch laut aussprechen musste.
 
Als die Pandemie-Beschränkungen gelockert wurden, bedeutete das für Tom, dass er endlich wieder auf Tour gehen und an seinem Album arbeiten konnte.
 
Einige der größten Songwriter aus Großbritannien kamen, um Toms Vision zum Leben zu erwecken. Sie konnten mit Tom und seinem Team den Sound und das Storytelling auf ein neues Niveau anheben. Große Anerkennung und Dankbarkeit gebührt dabei auch Toms langjährigen Produzenten Matt James und Frank Sanders, die sich bei der Produktion mit Rick Boardman und Pablo Bowman von The Six, Jamie Scott, Mike Needle und Jamie Hartman zusammengetan haben. Das Ergebnis ist ein Album voller energiegeladenen Songs sowie stimmungsvollen Balladen, die alle durch ihre erstklassigen Produktionen und das Songwriting überzeigen können. All die Dinge, die Tom nicht laut sagen kann, warten nun darauf auf der ganzen Welt Gehör zu finden.
 
Tom Gregory etablierte sich mit kleinen Schritten und viel Fingerspitzengefühl in nur vier Jahren fest in der Musikszene. Mittlerweile zieren etliche Gold- und Platinauszeichnungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, oder Polen seine heimischen vier Wände.   
 
Tom schaffte das, was nicht vielen Künstler vorbehalten ist. Er kreierte seinen eigenen, unverkennbaren Sound und wurde prompt dafür belohnt.
 
Mit seinen Singles „Fingertips“ und „River“ schaffte er den Sprung auf Platz #1 der Airplay-Charts. Mittlerweile kann Tom Gregory mit mehr als 450 Million Streams sowie über fünf Millionen monatlichen Spotify-Hörern aufwarten. Sein zweites Album „Things I Can’t Say Out Loud“ zeigt einmal mehr wie facettenreich dieses Ausnahmetalent ist.

 


Veröffentlicht am: 24.10.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.