Startseite  

03.12.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

LUNAX & ZANA: "Gone Tomorrow"

...der neue Club-Smasher


Vor fünf Jahren begann LUNAX ihre musikalische Karriere. Nach kürzester Zeit war sie bereits eine der gefragtesten weiblichen DJs in Deutschland.


Mit über 130 Millionen Streams auf ihren Tracks, über zwei Millionen monatlichen Hörern auf Spotify und über 22 Millionen Views auf ihren Musikvideos schaffte LUNAX während der Pandemie ihren Durchbruch. Weltweit zierte sie mehrfach die Cover der angesagtesten, internationalen Dance Playlisten von Apple, Amazon sowie Spotify und steigerte ihre Reichweite mit diversen Mix Shows im deutschen Radio und beim internationalen Radiosender "dash radio".  On top kommt ihre regelmäßige Präsenz beim TV Sender "Deluxe Music".

Nicht verwunderlich, dass auch renommierte EDM und Dance Medien auf LUNAX aufmerksam wurden. DJ MAG, EDM.com, WeRaveYou, sowie 1001 Tracklists berichteten in großen Artikeln über ihre Karrieresprünge. Für die 20-jährige eine ganz neue Erfahrung.

Vor ihrem Durchbruch besuchte sie noch die Polizeischule und war mehrfache Deutsche Meisterin im Kickboxen.

Es folgten Gigs im NOA Beach Club Kroatien, HALO, auf dem SIO, der Electronic Zone, dem Restart Festival sowie dem Bootshaus und der Booking Kalender ist weiterhin prall gefüllt.

LUNAX ist nicht zu bremsen und ihre aktuellste Single "I Like" hat richtig Fahrt aufgenommen. LUNAX zierte damit bereits u.a. das Cover der großen Spotify Playlist "Main Stage", zudem wurde die Nummer in zahlreichen redaktionellen Playlists platziert und belegte bereits Platz #98 der deut-schen Radio Charts. Somit ist es genau die richtige Zeit, um mit einer neuen, ebenso starken Nummer an den Erfolg anzuknüpfen.

 "Gone Tomorrow" bietet alles, was die LUNAX Fans lieben. Unterstützung hat sich die 20-Jährige dabei von der 29-Jährigen brasilianischen Singer-Songwriterin ZANA geholt. Sie arbeiteten bereits bei ihrer gemeinsamen Single "Rabbit Hole" zusammen und möchte nun an ihren Erfolg anschlie-ßen.

ZANA kollaborierte zudem schon mit Künstlern wie Anthony Keyrouz, Coopex, Alex D’Rosso, Marc Benjamin, Paradigm, Arem Ozguc und Arman Aydin.
 
"LUNAX x ZANA - Gone Tomorrow" erschien am 23. September auf Kontor Records in Partnerschaft mit Beat Dealer Records.

 


Veröffentlicht am: 26.09.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.