Startseite  

18.09.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Ford Focus Turnier 1.0l EcoBoost

... getestet von Michael Weyland



Die aktuelle Generation des Ford Focus begann mit dem sprichwörtlichen „weißen Blatt Papier“. Ford hat dabei das Feedback seiner Kunden so deutlich in den Mittelpunkt gestellt wie noch nie zuvor. Das Ergebnis – der neue Focus – kann sich sehen lassen. Besonders der Turnier genannte Kombi zeigt eine hohe Eleganz. Wir stellen ihn ausführlich vor.

Darum geht es diesmal!

Seite einiger Zeit ist die komplett neu entwickelte vierte Generation des Ford Focus in Deutschland auf dem Markt. Der Focus wird im Werk Saarlouis (Saarland) als 5-türige Fließheck-Limousine, in der Kombi-Version Turnier sowie – für ausgewählte Märkte außerhalb Deutschlands – auch als 4-türige Stufenheck-Limousine gebaut. Wir haben uns den Focus Turnier mit dem 1.0l EcoBoost-Motor einmal genauer angeschaut.

Power und Drive!

Den neuen Ford Focus gibt es mit einer Palette an Ford EcoBoost-Turbobenzinern und EcoBlue-Turbodiesel-Motoren, die natürlich alle die Emissionsklasse Euro 6d-TEMP auf Basis des neuen WLTP-Testzyklusses (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure) erfüllen. Serienmäßige Start-Stopp-Systeme senken den Verbrauch und damit auch die Betriebskosten. Übrigens steht neben den 6-Gang-Schaltgetrieben erstmals auch eine neu entwickelte 8-Gang-Automatik zur Wahl. Wir haben uns unter den Benzinern umgeschaut und aus der Palette der EcoBoost-Dreizylinder den 1.0 EcoBoost mit 92 kW (125 PS) als Testfahrzeug ausgesucht. Mit dieser Motorisierung schafft der Focus Turnier die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 10,3 Sekunden und eine Spitze von 198 km/h. Seine Verbrauchswerte liegen nach NEFZ kombiniert bei 4.8 Liter Superbenzin/100 km, die CO2-Emissionen betragen, ebenfalls nach NEFZ, 108 g/km kombiniert.

Die Innenausstattung!

Zu den Highlights des neuen Ford Focus zählt ein umfassendes Angebot an Fahrer-Assistenzsystemen, das unter dem neuen globalen Oberbegriff „Ford Co-Pilot360“ zusammengefasst wird. Hierzu gehören unter anderem der neue Ford Intelligent Drive Assist, der die intelligente adaptive Geschwindigkeitregelanlage ACC mit einem Stau-Assistenten einschließlich Stop & Go-Funktion und dem so genannten Fahrspur-Piloten vereint.

Die Kosten!

19.990,-- Euro. Das ist die Summe, mit der man beim Ford Focus Turnier mit dem 1.0 EcoBoost mit 63 kW (85 PS) und Schaltgetriebe einsteigen kann. Unsere Version mit 92 kW (125 PS) liegt je nach Ausstattung und Getriebe zwischen 23.200,-- und 32.100,-- Euro. Für die letztgenannte Summe bekommt man den Wagen dann in der Topausstattung Vignale und mit Acht-Gang-Automatikgetriebe. Speziell diese Ausstattungslinie Vignale lässt eigentlich keine Wünsche mehr offen.

Alle Fotos:
© Auto-Medienportal.Net/For

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter www.was-audio.de/aatest/2019_kw_32_Ford_Focus_Turnier_1.0l_EcoBoost_Autotipp_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 05.08.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit