Startseite  

22.11.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„STILL“- Arie in Verona

Die Gabelstapler tanzen wieder

In wenigen Wochen ist es soweit: STILL, einer der Riesen im weltweiten Gabelstapler-Business, holt sich wieder um die 100 Medienvertreter aus Europa ins Haus und zelebriert eine Pressekonferenz der Superlative.

Die Hamburger vermitteln nicht nur Fakten oder lassen ihre High-Tech Gabelstapler in eleganten „Schrittfolgen tanzen“. Nicht nur, denn es geht noch wesentlich ausgefallener: Die Informationen werden in einer Bühnenshow der ausgefeilten Art den Medienmachern dargeboten. Danach das obligatorische Frage-Antwort-Spiel sowie Einzelinterviews. Zahlreiche Journalistinnen und Journalisten sind bei STILL Stammkunden, waren schon bei mehreren Jahres-Pressekonferenzen dabei und können darüber einiges berichten. 
 
So über die Bühnenshow im italienischen Verona: Normalerweise reisen Menschen in das Land, wo die Zitronen blühen, um dort Sonne, angenehmes Leben, Speisen und Getränke zu genießen: Wer gar Verona wählt, möchte unbedingt das römische Amphitheater (50 n.Chr. gebaut) sehen und möglichst eine Vorstellung erleben. 20.000 Besucher kann es pro Vorstellung bei den jährlichen Opernfestspielen oder zahlreichen Rock- und Popkonzerten in Ekstase versetzen. Die weiträumige Piazza Brà, auf der das majestätische Theater steht, bildet mit ihren antiken Palästen, dem großen venezianischen Türbogen aus dem 15. Jahrhundert und den Bürgerhäusern aus dem 16.-18. Jahrhundert einen würdevollen Rahmen für das mächtige Monument aus Stein.

Von diesem geschichtsträchtigen Prachtbau waren seinerzeit auch die Medienvertreter begeistert. Wohl ein Jeder dachte sich, jetzt müsste Nessun dorma (italienisch für „Keiner schlafe“), die Arie des Prinzen Kalaf zu Beginn des 3. Aktes der Oper Turandot von Giacomo Puccini, erklingen. Gedacht und geschehen. Nicht in Verona, sondern im 50 Kilometer entfernten Luzzara im dortigen STILL-Werk. Das Unternehmen hatte dort seine Presse-Gala abgehalten und seine High-Tech-Welt präsentiert.

Auch damals gab es frenetischen Applaus für die legendäre Bühnenshow! Der stimmgewaltige Tenor schmetterte mit purer Leidenschaft das Nessun dorma unter dem tosenden Applaus der Anwesenden. Anschließend führte der Opern-Star gekonnt durch das Programm rund um die Gabelstapler, lief sie förmlich im „Takt“ tanzen. Zwischendurch gab es immer wieder Musikeinlagen, selbstverständlich meist aus dem klassischen Fach.

STILL wählte seinerzeit Italien als Ort für das Presse-Spektakel, weil im Land der Zitronen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hervorragende Qualitäten liefern, sehr nah am Kunden dran sind und enorm kreativ auftreten. „Sie sind, Pardon, fast akribischer als wir“, sagt Dr. Henry Puhl, der STILL-Chef.

Zurück in die Gegenwart: Das Unternehmen unternimmt alles, um kundenfreundlich zu sein, deren sich ändernde Bedürfnisse kennt und sie erfüllt. Wichtige Aufgaben warten auf Lösungen. Ganz oben auf der Agenda stehen Digitalisierung und Automatisierung.

So weit, so gut. Spekuliert wird heuer in der Medienschar, was bietet die aktuelle Bühnenshow: Vielleicht lassen die französische Sopranistin Elsa Benoit oder der russische Opern-Star Olga Peretyatko die Puppen, eh, die Gabelstapler tanzen? Es darf trefflich spekuliert werden. 

Text: Erwin Halentz/Kerstin Tesch
Foto:
Erwin Halentz

 


Veröffentlicht am: 08.09.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit