Startseite  

02.10.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Van-Winterreifen greifen auf Nässe besser

... ergab ein ADAC-Test



Die 15 untersuchten Winterreifen in der Van-Dimension 205/65 R16C T schneiden im aktuellen ADAC-Test auf nasser Fahrbahn deutlich besser ab als die entsprechenden Sommerreifen.

Im Schnitt ist der Bremsweg mit Van-Winterreifen acht Meter kürzer als mit Sommerreifen. Die hatte der Club erstmals im Frühjahr getestet und ihnen ein überwiegend schlechtes Urteil ausgestellt.

Die untersuchten Winterreifen halten im Schnitt allerdings nur halb so lange wie die Sommerreifen. In der Gesamtwertung landen mit Continental, Pirelli und Michelin zwar drei Premiumprodukte an der Spitze, über das Gesamturteil „befriedigend“ kommen aber selbst diese Reifen nicht hinaus.

Auf Schnee erreichen lediglich die Modelle von Michelin und Uniroyal ein „gut“, die meisten anderen schwächeln bei der Seitenführung. Außerdem gibt es Abstriche auf trockener Fahrbahn: Die Reifen reagieren auf Lenkbefehle verzögert, das Fahren fühlt sich „schwammig“ an. Nur Pirelli, Maxxis und Continental schneiden in dieser Kategorie gut ab.

Der Continental-Winterreifen Van-Contact-Winter eigne sich demnach insbesondere für Fahrer mit geringen oder mittleren Jahresfahrleistungen. Das Produkt von Michelin, der Agilis Alpin, zeigt seine Vorteile auf winterlichen Straßen und erzielt eine höhere Laufleistung. Der Pirelli Carrier Winter punktet auf trockener Fahrbahn und zeigt leichte Vorteile im Verbrauch.

Auch die meistverkaufte Winterreifendimension 185/65 R15 T für Kleinwagen zeigt Schwächen: Unter den 16 getesteten Reifen schneiden die „Altmeister“ Continental, Michelin und Goodyear aufgrund ihrer Wintertauglichkeit nur „befriedigend“ ab. Hauptursache für Abwertungen im gesamten Testfeld sind Schwächen auf trockener Fahrbahn, auf Schnee und bei Nässe. Mit Dunlop und Pirelli schaffen nur zwei Premiumprodukte ein „gut“, Kleber schiebt sich noch als Michelins Zweitmarke dazwischen. (ampnet/deg)

Fotos: Auto-Medienportal.Net/ADAC

 


Veröffentlicht am: 25.09.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.