Startseite  

15.07.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 8. Februar 2020

Michael Weyland informiert...

Erstmals in der 25-jährigen Geschichte der RS-Modelle stellt Audi ein großes SUV-Coupé mit den Genen eines echten Hochleistungssportlers auf die Straße. Der Audi RS Q8 ist mit seinem V8 Biturbo-Benziner die prestigeträchtige Speerspitze der RS-Modellfamilie.

Und in der Tat. Mit 441 kW (600 PS), 800 Nm Drehmoment zwischen 2.200 und 4.500 1/min, einem Spurt von 3,8 Sekunden von null auf 100 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h, die sich mit dem optionalen Dynamikpaket plus sogar auf 305 km/h anheben lässt, ist der neue Audi RS Q8 ein absoluter Dampfhammer mit souveräner RS-Performance.

Der turboaufgeladene Benzin-Direkteinspritzer erzeugt einen sportlich-voluminösen V8-Sound, der zudem über das Fahrdynamiksystem Audi drive select beeinflusst werden kann. Dank des Mildhybrid-Systems (MHEV) mit 48 Volt-Hauptbordnetz kombiniert das V8-Triebwerk maximale Performance zum einen, mit hoher Effizienz zum anderen. Ein weiterer Effizienz-Baustein ist das System cylinder on demand (COD). Eine serienmäßige Achtstufen-tiptronic gibt die Kräfte an den permanenten Allradantrieb quattro weiter.

Das Fahrwerk ist ausgesprochen anpassungsfähig. Mit einer variablen Bodenfreiheit, kurzen Überhängen, dem permanenten Allradantrieb quattro und dem Bergabfahrassistenten fährt der neue Audi RS Q8 auch dort weiter, wo die befestigte Fahrbahn endet. Die serienmäßige Luftfederung adaptive air suspension sport mit geregelter Dämpfung schlägt dabei die Brücke von der Rennstrecke zum Offroad-Trail. Die RS-spezifische Dämpferabstimmung erlaubt eine besonders großzügige Spreizung – von komfortbetont bis äußerst sportlich. Die serienmäßige Allradlenkung bewegt die Hinterräder des neuen RS Q8 über einen momentenstarken elektrischen Spindeltrieb und zwei Spurstangen. Die Lenkung ist spürbar direkt abgestimmt, bei schneller Kurvenfahrt minimiert die optionale elektromechanische Wankstabilisierung (EAWS) die Seitenbewegungen der Karosserie.


Der Fahrer kann den Charakter des High-Performance-SUV-Coupés über Audi drive select verändern. Zur Wahl stehen insgesamt acht Profile, darunter auch offroad und die individuell konfigurierbaren RS-spezifischen Modi RS1 und RS2. Sie können direkt über die neue zusätzliche Lenkradtaste „RS-MODE“ aktiviert werden.

Den kompletten Beitrag können Sie auch nachhören oder downloaden.

 


Veröffentlicht am: 08.02.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit