Startseite  

11.07.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

ABT gibt Startschuss für Programm rund um den Golf VIII

Tieferlegung und 20-Zoll-Räder für den Golf VIII

Volkswagen verspricht beim Golf VIII ein vollkommen neues digitales Erlebnis – doch auch in den  klassischen  Tugenden  punktet  die  Neuauflage.  Handling  und  Fahrgefühl  sind  auf höchstem   Niveau   und   insbesondere   die   direkte   Lenkung   weckt   sportliche   Gefühle.

ABT Sportsline knüpft an die gelungene „Werks-Vorlage“ an und präsentiert bereits jetzt die ersten Produkte für die Fahrzeugveredelung. Seit den ersten „Tuningmaßnahmen“ für den Golf  1  in  den  1970er  Jahren  begleitete  das  Unternehmen  aus  Kempten  jede  bisher erschienene Golf-Generation mit einem umfangreichen Programm. Damals wie heute Pflicht in Hinblick auf eine athletische Erscheinung ist die Tieferlegung.

Die ABT Fahrwerksfedern senken  den  Schwerpunkt  des  Golf  VIII  je  nach  Ausstattung  und  Motorisierung  rundum zwischen 25 und 30 mm ab. Von dieser Maßnahme profitiert nicht nur das Handling –auch optisch  wirkt  der  Golf  so  noch  einmal  deutlich  sportiver. Für Autos mit  der  adaptiven Fahrwerksregelung (DCC)ist das Set ebenfalls geeignet. Die Absenkungist  zudem  die  perfekte  Steilvorlage  für  das  Leichtmetallradprogramm  des weltgrößten  Veredlers  für  Fahrzeuge  von  VW  und  Audi.

Die  drei  zum  Start  verfügbaren Designs  kommen  in  den  Radhäusern so noch  besser  zur  Geltung. In  18  oder  19  Zoll  und wahlweise mit Reifen des Formats 225/40 R18 beziehungsweise225/35 R19wird die silberne ABTER-C geliefert.

Das  elegante,  filigrane  Design  der  Felge FR-C überzeugt  mit  einem Korpus in mystic black und diamantbedreht. Geliefert wird das markante Rad für den Golf VIII ausschließlich  in  20  Zoll  und  optional  mit  Pneus im  Format235/30R20.  Grundsätzlich  die gleichen Größen gelten für das besonders dynamische ABT Sport GR mit seiner Lackierung in matt black und der diamantbedrehten Oberfläche.

Insgesamt  sind  die  genannten  Komponenten  jedoch  nur  ein  kleiner  Vorgeschmack  auf  das endgültige  Programm  rund  um  den  Bestseller  aus  Wolfsburg.  Spätestens  im  Sommer  wird ABT  Sportsline auch  zahlreiche  Leistungssteigerungen  für  die  Benzin- und  Dieselmotoren anbieten   können. Einen   Überblick über die   jeweils verfügbaren Komponenten liefert tagesaktuell der ABTKonfigurator.

Text/Fotos: www.abt-sportsline.de

 


Veröffentlicht am: 27.03.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit