Startseite  
   

06.02.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Opel Insignia Sport Tourer Business

... getestet von was-audio.de


 

Wenn man so richtig die Qual der Wahl haben will, muss man über den Kauf eines neuen Autos nachdenken. Da ist man gut beschäftigt. Und selbst wenn, man sich für ein Modell entschieden hat, geht die Wahl weiter. Motor, Getriebeart, Ausstattung. Falls es ein Opel Insignia Sport Tourer werden soll, haben wir eine kleine Entscheidungshilfe für Sie!




Darum geht es diesmal!

Aller guten Dinge sind … NEUN! Zumindest dann, wenn wir vom Getriebe in unserem aktuellen Testkandidaten, dem Opel Insignia Sport Tourer Business sprechen. Keine Sorge, natürlich ist nicht von einem manuellen Schaltgetriebe die Rede, da wäre man ja nur noch mit Schalten beschäftigt, sondern von einem 9-Stufen-Automatikgetriebe. Damit ist man jedenfalls sehr angenehm unterwegs!



Power und Drive!

Der 2.0 Direct Injection Turbo mit 125 kW (170 PS), Start/Stop-System und Euro-6d Einstufung ist bei den Benzinaggregaten die Einstiegsmotorisierung. Schon dieser Motor ist serienmäßig mit einem 9-Stufen-Automatikgetriebe kombiniert. In dieser Motor-Getriebezusammenstellung schafft der Wagen eine Beschleunigung von 0–100 km/h in 8,9 Sekunden und eine Spitze von 225 km/h. Der Kraftstoffverbrauch nach WLTP liegt dabei im kombinierten Zyklus zwischen 7,3 und 7,7 l / 100km. Die CO2 Emissionen - ebenfalls nach WLTP ermittelt - betragen so zwischen 165.0 und 174.0 g / km.



Die Innenausstattung!

Heute wollen wir mal ein Optionspaket vorstellen. Das Innovations-Paket 1, das in der Businessversion für 1.690,00 Euro Aufpreis zu haben ist. Im Elegance und Ultimate ist es sogar serienmäßig vorhanden! Es beinhaltet das neue adaptive IntelliLux LED® Pixel Licht mit insgesamt 168 LED-Elementen – 84 pro Scheinwerfer! Die Scheinwerfer wechseln zwischen Stadtlicht, Autobahnlicht, Landstraßenlicht, statischem Kurvenlicht, Abbiegelicht, Einparkausleuchtung und Fernlicht: Dabei findet ein verkehrsabhängiges Ausblenden unter Berücksichtigung vorausfahrender und entgegenkommender Verkehrsteilnehmer statt, diese werden NICHT geblendet. Das funktioniert in der Praxis wirklich perfekt, wenn man sich mal dran gewöhnt hat, will man es nicht mehr missen. Auch auf den Verkehrsschild-Assistenten werden sie bestimmt nicht mehr verzichten wollen - auch der gehört zum Paket dazu.



Die Kosten!

Wie bei fast jedem Automodell gibt es auch beim Insignia Sport Tourer Preise von – bis, wir schauen mal nur auf die Business Edition. Die geht mit dem 2.0 Direct Injection Turbo 125 kW (170 PS) und serienmäßiger 9-Stufen-Automatik bei 37.490,00 Euro los. Die 147 kW (200 PS) Version ist mit 39.290,00 Euro übrigens nur unwesentlich teurer.

Alle Fotos:
© Opel Automobile GmbH  

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden.

 


Veröffentlicht am: 07.09.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.