Startseite  

02.10.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Dummheit ist nicht meine Stärke

… so Monsieur Teste



Haben Sie ein Lebensmotto? Vielleicht das wie auf dem Foto „Liebe Dein Leben“? Meins war seit langem:
Barfuß oder Lackschuh,
Alles oder nichts?
Leg ich mir nen Frack zu,
Oder komm ich vor Gericht?
Barfuß oder Lackschuh,
So geht es bei mir zu!
Nie die goldene Mitte,
Immer volles Risiko!


Das sang immer wieder Harald Juhnke und geschrieben hat es wohl Gregor Rottschalk. Ja, diese Zeilen treffen das, was mein Leben so ausmacht. Doch nun hörte ich einen Satz, der mich aufhorchen ließ, der mich ansprach, der mich begeisterte. Es ist „Dummheit ist nicht meine Stärke“. Das ist der berühmte Eingangssatz zu "La Soirée avec Monsieur Teste" aus der Feder von Paul Valéry.

Ist das, was auf französische „La bêtise n'est pas mon fort“, nicht ein wunderbarer Slogan für das eigene Leben? Das umso mehr für mich, dessen Oma eine geborene Monfort ist. Was das Leben so alles zu bieten hat, ist schon mehr als erstaunlich. „Dummheit ist nicht meine Stärke“, das ist nun garantiert ein Motto für mich, dass mich durch den hoffentlich langen Rest meines Lebens begleiten, ja tragen wird.

Wissen Sie, was mich so richtig freuen würde? Wenn alle, die Verantwortung tragen, auch diesen klugen Satz von Paul Valéry zu ihrem Motto machen würden. Doch damit ist es ja nicht getan, man muss zumindest auch versuchen, nach diesem Motto zu leben. „Dummheit ist nicht meine Stärke“ – das klingt ja so, als wäre es nicht schwer, dieses Motto zu leben. Es schließt ja Dummheiten nicht aus. Aber – und das ist ein sehr großes aber – man sollte Dummheiten nicht als etwas anderes verkaufen als eben Dummheiten. Man sollte Dummheiten nicht zu Stärken umdeuten. Wer wie ich diesen Satz zu seinem Lebensmotto erklärt, muss eben andere Stärken haben, an anderen Stärken arbeiten, als seine Dummheit zu kultivieren.

Ich mache jetzt garantiert keine Dummheit, wenn ich mich in die Küche begebe und für die Beste Frau der Welt und mich das Frühstück mache.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück und allen, die in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz oder im Saarland wohnen einen schönen Feiertag an Allerheiligen.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Harald

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 01.11.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.