Startseite  
   

04.02.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 9. März 2022

Opel Rocks-e jetzt schon für weniger als 50 Euro monatlich fahren



Opel macht die emissionsfreie Mobilität mit dem neuen batterie-elektrischen Rocks-e für Jugendliche jetzt noch einfacher. Der innovative City-Stromer ist nicht nur der stylishe Elektro-Einsteiger für junge Menschen ab 15 Jahren sowie für alle, die ein smartes Elektromobil für die Stadt und auf dem Land brauchen, er ist vor allem auch überaus erschwinglich.

Ab sofort können alle, die einen neuen Rocks-e fahren wollen, ihr erstes Opel-SUM (für „Sustainable Urban Mobility“) bereits ab unter 50 Euro monatlich finanzieren. Die Rate liegt damit auf dem Niveau eines Monatstickets für den öffentlichen Personennahverkehr, so wie es der Rüsselsheimer Autohersteller bereits bei der Premiere des Newcomers versprochen hat. Damit zeigt der deutsche Hersteller: Individuelle Mobilität kann für alle erreichbar sein – und das Warten auf Bus oder Bahn gehört der Vergangenheit an. Rocks-e-Fahren bedeutet zudem wetterunabhängig unterwegs zu sein.

Der 2,41 Meter kurze und 1,39 Meter (ohne Außenspiegel) schlanke City-Stromer für Zwei schließt so die Lücke zwischen Motorroller und Pkw und sorgt mit seiner geschlossenen Karosserie dafür, dass Fahrer und Beifahrer stets im Trockenen sitzen.

„Mit einem Rocks-e-Startpreis von nur 7.990 Euro hat Opel ein echtes Statement für den günstigen Elektro-Einstieg gesetzt. Das toppen wir jetzt noch mit einer monatlichen Finanzierungsrate, die bereits unter 50 Euro beginnt. Genauso individuell wie die unterschiedlichen Ausstattungslinien unseres innovativen Elektro-Zweisitzers können die Kunden auch Laufleistung und Vertragslaufzeit wählen – perfekt zugeschnitten auf die unterschiedlichsten Mobilitätsbedürfnisse“, sagt Opel Deutschland-Chef Andreas Marx.

Individualität à la Rocks-e: Vier Varianten, drei Laufleistungen und Laufzeiten

Der Rocks-e lässt sich bereits ab 49,06 Euro monatlich finanzieren (bei 2.950 Euro Anzahlung). Dafür bietet der smarte Elektro-Einsteiger mit dem unkonventionellen Design und serienmäßigem Panorama-Glasdach eine Reichweite von bis zu 75 Kilometern gemäß WLTP3, die sich mit bis zu 45 km/h zurücklegen lassen. Und mit einem Wendekreis von nur 7,20 Meter lässt er sich prima durch enge Kurven oder in kleine Parklücken lenken. Der Elektromotor des Rocks-e verfügt über eine Nenndauerleistung von 6 kW/8 PS sowie eine Maximalleistung von 9 kW/12 PS beispielsweise zum Beschleunigen.  Die 5,5 kWh-Batterie kann in rund vier Stunden zu 100 Prozent über eine gewöhnliche Haushaltssteckdose wieder aufgeladen werden.

Den kompletten Beitrag können Sie auch nachhören oder downloaden.

 


Veröffentlicht am: 09.03.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.