Startseite  
   

31.01.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

VELOBerlin zeigt Fahrradflair im Herzen der Hauptstadt

... auf dem Flughafen Tempelhof



Nach zwei Jahren Pandemiepause öffnet die VELOBerlin am 9. und 10. April 2022 wieder ihre Tore am historischen Flughafen Tempelhof. Auf dem Festival für alle Facetten des Fahrradfahrens werden über 200 Aussteller:innen rund ums Rad und tausende Fahrradfans erwartet.

Trotz der anhaltenden pandemischen Lage und Lieferverzögerungen in der Fahrradbranche sind die Ausstellungsflächen auf der VELOBerlin drei Wochen vor der Veranstaltung fast ausgebucht. Im Hangar 5 und dem überwiegend überdachten Flugfeld präsentieren über 200 Aussteller ihre Neuheiten und Trends. Ob praktisch oder extravagant, sportlich oder für den Alltag, alle Bikes können direkt auf den großen Teststrecken und Action Parcours ausprobiert werden.

„Fahrräder sind systemrelevant, Pop-Up Bikelanes wurden gebaut und ein Minister fährt mit dem Fahrrad zur Vereidigung. Es ist viel passiert in den letzten Jahren. Endlich können wir das Radfahren wieder live feiern und laden alle Fahrradbegeisterten herzlich zur VELOBerlin ein“ freut sich Velokonzept-Geschäftsführerin Isabell Eberlein.

Schicke Stadtflitzer und die Lust an der Last

Im Fokus stehen 2022 neben den Neuheiten aus den Bereichen E-Bike und Urban auch leichte Kinder- und Jugendräder, Lastenräder für Familien und Gewerbe in der besonderen VELOTransport Ausstellung sowie der große Trend der Gravelbikes für sportives Radfahren in jedem Gelände. Robuste Komponenten, praktische Accessoires, Radreiseangebote und digitale Dienstleistungen ergänzen die umfassenden Ausstellungen.

Die verschiedenen Modelle können auf der überdachten großen Teststrecke und dem Open Air Speed Test Track ausprobiert werden. Für Fahrtechniktrainings und besondere Testeinheiten stehen der Kids Parcours, ein Pumptrack und eine BMX Area bereit.

Weltrekordhalter:innen und Diversitäts-Talks

Das vielfältige Rahmenprogramm mit Präsentationen und Talks, Workshops und Bike Shows, kurzen packenden Rennen und einem köstlichen kulinarischen Angebot im Street Food Market lädt zum Verweilen, zu Austausch und Inspiration ein.

So berichten zwei besondere Persönlichkeiten von ihren Weltrekorden – Abenteuer, die man am besten auf zwei Rädern erlebt. Monika Sattler fuhr als erste Frau die Spanienrundfahrt, alleine und wenige Stunden vor den rein männlichen Profimannschaften. Nach Rekordfahrten wie Trans Eurasien und vom Nordkap nach Kapstadt umrundete Jonas Deichmann 2020 und 2021 die Welt als Triathlon.

Wenn Radfahren für alle möglich sein soll, müssen wir auch alle Bedürfnisse berücksichtigen. Sichtbar wird immer mehr: die Stadt, die Radwege, Rennrad- und MTB Strecken sind für alle da und werden immer weiblicher! Der Sonntag auf dem Fahrradfestival wird mit VELOWomen zum Tag der Diversität mit spannenden Impulsen zu Frauen in der Fahrradbranche, Technik- und Ergonomieworkshops, Podien zur Mobilitätskultur und viel Raum für Vernetzung.

Sicheres Veranstaltungskonzept

In den großzügigen Open Air Ausstellungen ist ausreichend Frischluft vorhanden. Durch elektronische Ticket- und Einlasssysteme mit Nachweiskontrollen, klaren Wegeleitsystemen und Möglichkeiten zur Einlassbegrenzung und Maskenregeln haben die Veranstalter:innen der VELOBerlin viele Optionen, damit Abstände und Hygienemaßnahmen eingehalten werden können. Inwiefern und welche Zugangsbeschränkungen umgesetzt werden, wird kurzfristig mit den zuständigen Behörden beschlossen und auf der Webseite kommuniziert.

Onlineticket Vorverkauf ist gestartet

Die Veranstalter:innen empfehlen allen Fahrradfans den Onlineticket Vorverkauf auf www.veloberlin.com zu nutzen, um vor Ort lange Schlangen zu vermeiden.

VELOBerlin 2022. Das Fahrradfestival

Datum: 9.-10. April 2022, 10.00-18.00 Uhr
Ort: Flughafen Tempelhof, Hangar 5  & Außenfläche
Eingänge: Eingang „Landseite“ am Hangar 5: Tempelhofer Damm / U-Paradestraße,
Eingang “Luftseite”: über das Tempelhofer Feld

 


Veröffentlicht am: 17.03.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.