Startseite  

11.08.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mrs Julezz: “Viva a loco”

Mit Sekt im Bett & Schokoeis zum Frühstück zelebriert Julia Holz in ihrem ersten Song das Leben


"Die Idee zum Song stammt von mir. Eine Woche nach meiner Krebsdiagnose im vergangenen Jahr stand für mich fest, jetzt endlich meinen Traum von einem eigenen Song in die Realität umsetzen zu müssen. Das war mein letzter Wunsch, weil ich nicht wusste, ob ich den Krebs überleben werde!"

 
"Ich habe 17 Jahre auf Mallorca gelebt. Es war meine Heimat bis die Krebsdiagnose kam. Es war schön und emotional zugleich nach einem Jahr zurück zu kehren und mein Musivideo dort mit vielen (prominenten) Freunden zu drehen. Mein Song ist Deutsch mit ein bisschen spanischem Flair, weshalb Mallorca perfekt gepasst hat."
 
Mrs Julezz, bürgerlich Julia Holz, hat auf den ersten Blick alles, was die glitzernde Welt auf Social Media ausmacht: eine süße Tochter, einen tollen Mann, beruflichen Erfolg und ein strahlendes Lächeln. In Wirklichkeit kennt sie die Höhen und Tiefen des Lebens wie nur wenige Menschen. Nach ihrer Krebsdiagnose im vergangenen Jahr stand für sie fest: Jetzt oder nie, ich erfülle mir meinen Herzenswunsch und nehme meinen ersten eigenen Song auf. 1 Jahre später soll “Viva a loco” ihr und allen Menschen Positivität schenken. Der sommerliche Track macht gute Laune, animiert zum Tanzen und schärft gleichzeitig das Bewusstsein dafür sein Leben in vollen Zügen zu leben, verrückte Dinge zu tun, egal welchem Jahrgang man angehört. Schokeis zum Frühstück? Sekt im Bett? Spontan zum Flughafen und in den Urlaub fliegen? Ja, ja und nochmals Ja!

In 'Viva a loco' geht es darum, das Leben in vollen Zügen zu leben und verrückte Sachen zu machen, denn man lebt nur ein Mal. Ich möchte Positivität rüber bringen, denn man kann aus jeder dunklen Wolke auch wieder eine helle Wolke machen. Das Leben hat ganz viele Höhen und Tiefen, aber man darf sich nicht aus der Bahn bringen lassen. Ich sage immer wieder: 'Wenn man negativ denkt, kommt doch immer Negatives zurück. Deswegen einfach positiv bleiben, egal wie doof das Leben manchmal ist'."
 
Wer nicht nur einen oberflächlichen Blick auf Julias Social Media Account wirft, sondern sie intensiv verfolgt, wird feststellen, dass sie sich hautnah, pur und ungeschminkt zeigt. Sie liebt die ungeschönte Normalität und geht schonungslos offen mit ihrer Krebserkrankung, den Nachwirkungen, damit verbundenen Ängsten und Sorgen sowie den vielen Emotionen um. Eins ist aber sicher, ihre Lebensfreude steckt an und macht Mut. Über Krebs sollte man offen sprechen können, ohne dass ein schlechtes Gefühl ausgelöst wird. Ganz nach ihrem Motto: Family, Lifestyle, Real Life und Aufklärung. Und jetzt kommt die Musik on top.

“Musik mache ich schon immer. Musik ist wirklich mein Leben. Ich habe auch ein Tattoo mit einem Notenschlüssel hinter meinem rechten Ohr.”

 


Veröffentlicht am: 17.05.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.