Startseite  

12.08.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

MZ WORTHY: "FEEL IT"

... von der frühen Rave-Kultur inspiriert


Tech-House ist das Genre, in dem sich die in San Francisco lebende DJ/Produzentin MzWorthy zuhause fühlt und in welchem sie immer wieder ihre Grenzen austestet. Sie vereint den klassische House-Sound mit frischen, energetischen Impulsen und elektrisiert ihr Publikum seit Jahren mit ihrer authentischen, positiven Energie.

MzWorthys ausgeprägter vielseitiger Sound ist von der frühen Rave-Kultur inspiriert. Sie perfek-tionierte ihren Sound und ihre Skills auf den Tanzflächen in Washington D.C. und New York, bevor sie nach San Francisco umzog. Hier wurde sie zu einer der Gründerinnen des Dirtybird-Plattenlabels und trug dazu bei, die neue Ära der elektronischen Musik einzuleiten. 2007 feierte sie ihr Debüt und veröffentlichte seither viele erfolgreiche Singles.

Im Laufe der Jahre hat sie mit Künstlern wie Yolanda Be Cool, Will Clarke oder auch Walker & Royce zusammengearbeitet und veröffentlichte auf international bekannten Labels wie Insomniac, Defected, Exploited und Toolroom.

Nachdem sie einen Großteil ihres Lebens mit Genderdysphorie zu kämpfen hatte, gab MzWorthy im Dezember 2020 in den sozialen Medien bekannt, dass sie transgender ist und sich als nicht-binär / weiblich identifiziert. Indem sie ihre Erfahrungen und Gefühle auf dieser Reise mit anderen teilt, beweist MzWorthy, dass sie ihre authentischste Form des Selbstausdrucks und der persönlichen Freiheit gefunden hat, was sich deutlich in den beeindruckenden neuen Tracks, die sie veröf-fentlicht, und in der Ausdruckskraft ihrer Musikproduktion und ihrer DJ-Auftritte widerspiegelt.

Mit ihrer neuesten Single "FeelIt" schafft MzWorthy es wieder einmal, eine tanzbare und mitrei-ßende Hymne zu kreieren, mit dem die Open-Air Sommer-Saison definitiv starten kann!

Über den kreativen Prozess sagt MzWorthy: "Während der Entstehung von 'FeelIt' habe ich mich mit diesem tiefen Gefühl des Selbst, der Selbstliebe und der Akzeptanz verbunden. Die Momente, in denen ich mich mehr mit meinem authentischen Selbst verbunden fühlte, waren immer in der Nacht. Auf einer zweiten Ebene dachte ich auch an den Moment auf der Tanzfläche, wenn man einfach die Musik und die Stimmung erlebt. Du lässt alles los und bist einfach da und fühlst die Musik und die Verbindung zu allen auf einer Ebene, die du nicht erklären kannst. Ich hoffe, dass du beim Zuhören einfach alles loslassen und dein Wahres Ich sein kannst."

Nach zwei Jahrzehnten im Geschäft ist es für MzWorthy nichts Neues, die Tanzfläche zum Beben zu bringen. Zu den bisherigen Auftritten ihrer Karriere gehören Sets auf großen Festivals wie Ultra, Coachella und Burning Man. Die charismatischen Live-Shows von MzWorthy, die sie im Laufe des Monats in den USA spielen wird, wird man so schnell nicht vergessen.

 


Veröffentlicht am: 04.06.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.