Startseite  
   

29.01.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Erste Nebelschwaden

Es herbstet im Land



Gestern ist mir etwas passiert, was mir seit vielen Monaten nicht mehr widerfahren ist: Ich habe am Abend eine Jacke angezogen. Ja, es war so kühl, dass das notwendig war. Das war das endgültige Zeichen für mich, dass der Sommer vorbei ist.

Dabei haben sich dafür die Vorzeichen schon in den vergangenen Tagen und Wochen verdichtet. Überall ratterten die Erntemaschinen, überall wuchsen die Strohstapel auf den Feldern. Im Garten war die Erntezeit längst im Gange, die Kartoffeln wurden schon ausgebuddelt, Apfelmus eingekocht. Am Straßenrand konnte man Parasolpilze, im Wald Steinpilze und auf dem Golfplatz Riesenboviste und Wiesenchampions finden. Die Straßen waren und sind übersät von Eicheln und die Ebereschen sind mit ihren roten Dolden zu den Lieblingen in der Vogelwelt avanciert.

Und dann ist da noch, was ich am Herbst – wenn ich nicht Auto fahren muss – ganz besonders liebe. Ich meine den Morgennebel. Daran kann ich mich nicht satt sehen. Vor allem liebe ich es, wenn die Morgensonne versucht, die Nebenschwaden zu durchdringen und erstere schlussendlich den Kampf gewinnt.

Es ist Herbst, Zeit um eben Pilze zu sammeln, aber auch Zeit sich um das Kaminholz zu kümmern. Dessen Preis scheint irgendwie auch an den Öl- und Gaspreis gekoppelt zu sein. Doch ein volles Lager ist wohl der beste Schutz vor der Angst, dass Strom und Gas doch ausbleiben können. Was ist noch zu tun? Die Winterreise muss gebucht werden, wer sich von der Schenken-Tradition nicht frei machen kann, muss sich allmählich auf die Suche nach Weihnachtsgeschenke machen.

Man kann aber auf den großen Stress verzichten, man kann – mit Jacke – einfach so durch die Parks und Wälder streifen und das täglich bunter werdende Laub genießen oder wie die Beste Frau der Welt schon mal anfangen, den Garten winterfest zu machen.

Und bis dahin? Bis dahin ist erst einmal Frühstück mit der Besten Frau der Welt angesagt.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Albert, Jens

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 14.09.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.