Startseite  

03.07.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Yamaha R6 Race

... nichts für die Straße

Yamaha bietet ab Beginn des kommenden Jahres mit der YZF-R6 Race eine nicht-homologierte Version seiner Mittelklasse-Supersportlerin für den Trackday oder den nationalen Rennsport an.

Der 599-Kubik-Vierzylinder verfügt unter anderem über Titanventile, der Heckrahmen der Race ist aus Magnesium gefertigt. Zur Ausstattung gehören verschiedene Fahrmodi und eine Traktionskontrolle.

Mit einem speziellen GYTR-Kit (Genuine Yamaha Technology Racing) lässt sich die Performance nochmals deutlich steigern. Unter anderem enthält es ein Elektronikpaket, eine Titan-Auspuffanlage und Edelstahlbremsleitungen sowie einen Paddockständer. Die ABS-Einheit kann zur weiteren Gewichtsreduzierung entfernt werden.

Fotos: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

 


Veröffentlicht am: 20.11.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.