Startseite  
   

22.04.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Yamaha drückt beim Pedelec den Booster

... und orientiert sich am Mofa und Moped



Wer sagt, dass E-Bikes immer wie Fahrräder aussehen müssen? Yamaha orientiert sich bei seinem neuen Modell Booster eher am Mofa und Moped. Mit einem auffällig gestalteten U-Druckguss-Rahmen rollt es sowohl als e-Bike Booster Easy mit 25-km/h-Unterstützung sowie als S-Pedelc mit Unterstützung bis zu 45 km/h auf den Markt.

Den Antrieb übernimmt in beiden Fällen der bekannte PW S2, der 75 Newtonmeter Drehmoment liefert. Die 36-Volt-Batterie hat eine Kapazität von 630 Wh und steckt nicht im Unter-, sondern am Sitzrohr. Das Booster rollt auf dicken 20x4-Zoll-Rädern. Yamaha verspricht je nach Fahrmodus (darunter auch eine automatisch arbeitende Stufe) Reichweiten von bis zu 60 und 120 Kilometern. Neben dem luftigen Rahmenrohr (alternativ gibt es im Zubehör auch Blenden) fallen auch die mächtigen Schutzbleche auf.

Das S-Pedelec Booster hat als Bedieneinheit das zentral angeordnete Display C von Yamaha mit 2,8 Zoll TFT-Display und separater Bedientaste. Es zeigt auf Wunsch auch Trittfrequenz und Kalorienverbrauch und Fahrzeit. Mithilfe eines Smartphones kann es über Bluetooth mit weiteren Fitness- und Navigations Apps verbunden werden. Das Booster Easy hat das einfachere 1,7 Zoll großes LCD-Display.

Das Yamaha Booster ist in den Farben Cyan Solid Aqua und Tech Graphite erhältlich. Die Preise sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Der Vertrieb erfolgt über spezielle Experience Center bei ausgewählten Motorradhändlern der Marke sowie online. Dabei kann eine Lieferung nach Hause (nur für Easy) oder die Abholung beim Vertragspartner vereinbart werden.

Erst im vergangenen Jahr war Yamaha mit drei Pedelecs unterschiedlicher Art auf den Markt zurückgekehrt. Das Unternehmen gilt als Pionier des E-Bikes und hatte 1993 das weltweit erste Serienfahrzeug dieser Art vorgestellt. (aum)

Foto: Autoren-Union Mobilität/Yamaha

 


Veröffentlicht am: 07.06.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.