Startseite  

20.10.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Buch der Woche: "Geheimnisse der Vernehmungskunst"

Die Strategien des legendären Mordermittlers



Der Ruf von Josef Wilfling, dem ehemaligen Leiter der Münchner Mordkommission ist legendär. Er klärte spektakuläre Fälle wie den Sedlmayr- und den Moshammer-Mord auf, schnappte Serientäter wie den Frauenmörder Horst David und verhörte Hunderte Kriminelle.

Nun gewährt Josef Wilfling einen offenen Blick in die Arbeit der Polizei und setzt sich mit den vielen Klischees auseinander, die im Zusammenhang mit "Polizeiverhören" noch immer grassieren. Sein ganzes Wissen als Verhörspezialist ist in dieses Handbuch eingeflossen: Josef Wilfling hat es in der Ausbildung von Polizeibeamten eingesetzt.

Deutschlands bekanntester Ermittler offenbart seine Taktik

Psychologisch fundiert und juristisch versiert führt er in die Geheimnisse der Vernehmungskunst ein, das Herzstück der polizeilichen Ermittlungsarbeit. Welche Vernehmungstechniken gibt es? Woran erkennt man, ob das Gegenüber lügt oder die Wahrheit sagt? Und wie überzeugt man Tatverdächtige davon, dass sie besser kooperieren? Das Verblüffende daran: Vieles lässt sich in unserem Alltag anwenden, sei es bei Verhandlungen oder um dem Wahrheitsgehalt einer Darstellung auf den Grund zu gehen. Ein einzigartiges Dokument, ein Blick hinter die Kulissen der Polizeiarbeit, wie er spannender nicht sein könnte.

genussmaenner.de empfiehlt das Buch nur eingeschränkt

Das Buch ist überwiegend ein Lehrbuch für Polizeischüler, das mit kleinen Beispielen versucht, ein wenig aufgelockert zu wirken. Das klappt leider nicht. Das Buch ist sehr trocken und nüchtern - wie ein Lehrbuch eben. Man muß sich als Nicht-Polizeischüler schon sehr zwingen, dieses Buch zu lesen. Neben dem interessierten Polizisten ist das Buch vielleicht noch für den interessierten Strafverteidiger interessant. Für die breite Leserschaft ist das Buch nicht gemacht. Der Titel ist ein wenig zu reißerisch und wird entspricht nur wenig dem Inhalt. Der Inhalt ist eher schwere Kost! Mit viel Geduld und Interesse lesbar.

Der Autor

Josef Wilfling, Jahrgang 1947, war 42 Jahre lang im Polizeidienst tätig, 22 davon bei der Münchner Mordkommission. Der Vernehmungsspezialist klärte spektakuläre Fälle wie den Sedlmayr- und den Moshammer-Mord auf, schnappte Serientäter wie den Frauenmörder Horst David und verhörte Hunderte Kriminelle. Josef Wilfling ist verheiratet und lebt in München. Bei Heyne sind bereits seine Bestseller Abgründe, Unheil und Verderben erschienen.

Geheimnisse der Vernehmungskunst
Autor: Josef Wilfling
Verlag: Heyne
Preis: 20,00 Euro
ISBN 978-3-453-20270-2

Sie möchten ein Buch gewinnen?
Eine Mail an hharff@instock.de (Stichwort: Geheimnisse der Vernehmungskunst) genügt, um an der Verlosung (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen) teilzunehmen.

 


Veröffentlicht am: 29.07.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit