Startseite  

02.10.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Ford Mustang Mach-E GT

... der strotzt vor Kraft

Ford legt bei Mustang Mach-E nach. Ab sofort kann online der GT bestellt werden. Die beiden Wechselstrom-Motoren entwickeln eine Gesamtleistung von 358 kW (487 PS) sowie ein Drehmoment von 860 Newtonmetern, das sind fast 15 Prozent mehr als im Hochleistungs-Sportwagen Ford GT.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h gibt Ford 3,7 Sekunden an. Der speziell abgestimmte Allradantrieb teilt den Hinterrädern mehr Kraft zu als bei den anderen Mach-E. Dafür werden auch speziell entwickelte Pirelli-Reifen verwendet.

Der Mustang Mach-E GT verfügt über den neuen, nur für den Rennstreckeneinsatz zugelassenen Fahrmodus „Ungezähmt extended“. Mit ihm lässt sich die Leistung für das Fahren im Grenzbereich feiner dosieren, auch Traktions- und Stabilitätskontrolle sowie der künstlich erzeugte Motorsound werden entsprechend angepasst. Die Auslegung des serienmäßigen Magne-Ride-Fahrwerks wurde für die Anforderungen europäischer Kunden modifiziert.

Besondere Ausstattungsdetails sind die Sportsitze von Ford Performance, 20-Zoll-Leichtmetallräder und die exklusiven Karosserietöne Cyber Orange oder Atoll-Blau Metallic. Dazu kommen GT-spezifische Designelemente, wie etwa der eigenständig gestaltete Polycarbonat-Grill in Dark Matter Grau.

Die Extended-Range-Batterie des Mustang Mach-E GT hat eine Netto-Kapazität von 88 Kilowattstunden, was sich einer Normreichweite von bis zu 500 Kilometern niederschlägt. An einer Schnell-Ladesäule mit bis zu 150 kW Ladeleistung kann der Crossover in zehn Minuten genug Energie für weitere 99 Kilometer aufnehmen. Für den Aufladevorgang von zehn auf 80 Prozent der Batteriekapazität benötigt der Ford 45 Minuten. Für das Stromtanken steht allen Nutzern des Mustang Mach-E GT fünf Jahre lang das Ford-Pass-Charging-Network ohne Grundgebühr zur Verfügung.

Die Preisliste für den GT beginnt bei 72.900 Euro.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

 


Veröffentlicht am: 12.07.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.