Startseite  

17.01.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sachsen ist offizielles Partnerland der ITB Berlin 2022

Der Countdown läuft

HeaderSachsen wird im Jahr 2022 Gastland der weltweit größten Tourismusmesse sein. Dies ist der Höhepunkt einer rund zweijährigen Partnerschaft mit der ITB Berlin, bei der Sachsen sich bereits in diesem Jahr als „Offizielle Kultur-Destination“ präsentieren konnte. Die Vorbereitungen auf dieses große und bedeutende Ereignis laufen bereits jetzt auf Hochtouren.

„Die offizielle Partnerschaft im kommenden Jahr ist für Sachsen eine große Chance, sich der nationalen und vor allem internationalen Tourismuswelt als herausragendes Kultur- und Städtereiseziel mit unverwechselbaren Naturerlebnissen zu präsentieren“, sagt Sachsens Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch. Die Partnerschaft sei ein weiterer wichtiger Baustein vor allem für den internationalen Neustart des Tourismus und komme dafür genau zur richtigen Zeit. „Sachsen werde all das bieten, wonach die Menschen aktuell Sehnsucht haben: Kunst und Kultur, lebhafte Städte und traumhafte Landschaften“, so Klepsch.

Mit der Veröffentlichung des neuen Key Visuals, welches die TMGS für die On- und Offline Kommunikation der Partnerschaft hat erstellen lassen, startet nun der offizielle Countdown. „Wichtig bei der Gestaltung war uns eine moderne, durchaus freche und selbstbewusste, vor allem aber einprägsame Visualisierung der herausragenden Tourismus- und Kulturlandschaft Sachsens“, erläutert Veronika Hiebl, Geschäftsführerin der TMGS. Es gibt vier Variationen des Key Visuals, die landschaftliche und kulturelle Glanzpunkte Sachsens in einer ausgewogenen Mischung darstellen.

„Das Echo der nationalen und internationalen Medien- und Fachwelt auf die Auftritte der bisherigen Partnerländer der ITB Berlin war schon immer beeindruckend groß“, erklärt David Ruetz, Head of ITB Berlin. „Sachsen hat beste Chancen, auf der kommenden ITB Berlin die Messlatte noch höher zu legen. Die jahrhundertealte Tradition der Gastfreundschaft des Freistaates wird durch alle Elemente seines Messe-Auftrittes sichtbar werden. Dies unterstützt und verstärkt die ITB weltweit durch ihre Kommunikationsmaßnahmen.“

Ein Highlight der Partnerschaft wird die offizielle Eröffnungsveranstaltung mit hochrangigen nationalen und international Gästen am 8. März 2022 sein. Sachsen gestaltet diesen Vorabend der Messe sowohl kulturell wie auch kulinarisch. Neben einem großen Messestand, an dem auch knapp 30 sächsische Partner präsent sein werden, wird Sachsen darüber hinaus auch mit umfangreichen weiteren Werbemaßnahmen online und offline für sich als Destination Werbung machen.

„Das Partnerland Sachsen und die ITB Berlin freuen sich auf eine erneut physisch stattfindende Messe im März 2022“
, so Hiebl.

Ursprünglich sollte Sachsen im Jahr 2021 Partnerland der ITB sein. Bedingt durch den Ausfall der ITB Berlin 2020 wurde die Partnerschaft auf das Jahr 2022 verschoben. Als erste „Offizielle Kultur-Destination der ITB Berlin 2021“ in der über 50-jährigen Geschichte der ITB Berlin hatte die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (TMGS) auf der diesjährigen, rein virtuellen ITB Berlin alle Register gezogen, um Sachsen als Kulturreiseziel Nummer 1 in Deutschland zu bewerben und den touristischen Neustart nach dem Lockdown vorzubereiten.

 


Veröffentlicht am: 23.10.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.