Startseite  

02.10.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Wir“ starten in den Literaturherbst

Österreichische Autor:innen gehen auf Literaturhaus-Tour in Deutschland und der Schweiz



Von Anna Baar und Kaśka Bryla
über Robert Menasse und Fiston Mwanza Mujila bis Nava Ebrahimi und Thomas Stangl: Das Lesepublikum in Deutschland und der Schweiz kann sich ab September auf zahlreiche außergewöhnliche Events mit hochkarätigen Autor:innen aus Österreich freuen, denn das Gastland der Leipziger Buchmesse 2023 startet mit seiner Literaturhaus-Tour jetzt richtig durch.

In Lesungen, Gesprächsrunden und Performances zeigt Österreich die große Qualität und Vielfalt seines literarisch-künstlerischen Schaffens – ganz im Sinne des Gastland-Mottos „meaoiswiamia“, sprich „mehr als wir“. Auch Veranstaltungen mit österreichischen Kinder- und Jugendbuch-Autor:innen bilden einen Schwerpunkt der Tour. „Wir wollen mit unserer Tour zeigen, dass Leben und Literatur untrennbar miteinander verwoben sind und dass da wie dort Vereinfachungen zu kurz greifen – es soll sichtbar werden, dass das, was ‚uns‘ auszeichnet und zusammenhält, die Qualität in der Vielfalt ist“, sagt Katja Gasser, Künstlerische Leiterin des Gastland-Projekts.
 
Österreichische Literatur live erleben
Herausragende Autor:innen der österreichischen Literaturszene, oft begleitet von ebenso profilierten Musiker:innen, machen auf der Literaturhaus-Tour die mehrsprachige, multikulturelle und multireligiöse Literatur- und Buchlandschaft des Gastlandes erlebbar.
So zum Beispiel in Berlin: Das Literarische Colloquium präsentiert am 22. September den Soundcomic „Die Revanche der Schlangenfrau“ mit Autorin Natascha Gangl und der Musikformation Rdeča Raketa. Das Österreichischen Kulturforum hat am 29. September einen Abend für Karl-Markus Gauß im Programm, am 2. November liest hier Eva Menasse, am 10. November steht Michael Köhlmeier als Autor und Musiker auf der Bühne. Und im Literaturhaus lesen und diskutieren am 13. Oktober Anna Baar und Doron Rabinovici unter dem Motto „Glanz der Differenz“, für Musik sorgt Christian Bakanic.
 
Ins Literaturhaus Frankfurt kommt am 14. September Thomas Stangl und stellt gemeinsam mit Schriftstellerin und Übersetzerin Anne Weber sein neues Buch vor – den musikalischen Rahmen setzt die Formation Jodlklub. Das Literaturhaus Hamburg veranstaltet am 6. September einen Abend für und mit Alois Hotschnig zusammen mit dem Saxophonisten Edgar Unterkirchner, am Folgetag gibt es einen Thomas Bernhard-Abend und am 8. September lesen hier Teresa Präauer und Marko Dinić. Im Literaturhaus Halle freut man sich am 6. Oktober auf Bachmann-Preisträgerin Nava Ebrahimi, die gemeinsam mit Peter Rosei, Newcomerin Romina Pleschko und Musiker Stefan Sterzinger auftritt.
 
Im Literaturhaus Leipzig treffen sich am 2. September Robert Menasse, Barbi Marković, Sabine Gruber und Michael Stavarič sowie die Musikformation Attwenger. Josef Hader kommt am 20. Oktober mit seinem Programm „Hader on Ice“ ins Haus Leipzig. Und in der Leipziger Schaubühne Lindenfels zünden Fiston Mwanza Mujila und Jazz-Saxophonist Patrick Dunst am 26. Oktober ein sprachmusikalisches Feuerwerk. Katja Gasser moderiert im Literaturhaus München am 29. November einen Abend mit Peter Stephan Jungk, Literaturkritikerin Daniela Strigl leitet am 28. September im Literaturhaus Stuttgart einen Abend mit Lisa Eckhart, Dirk Stermann und Stefan Kutzenberger.
 
Und auch in der Schweiz ist viel los: Im Literaturhaus Basel begegnen sich am 22. September Kaśka Bryla, Bodo Hell, Daniel Wisser und der Musiker Uli Fussenegger, in Zürich performen am 26. September Julya Rabinowich, Olga Flor, Marie Gamillscheg und Aliosha Biz.
 
Weitere Termine finden sich laufend aktualisiert auf gastland-leipzig23.at/programm/
 
Kinder- und Jugendbücher aus Österreich

In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Kinderbuch präsentieren im Rahmen der Literaturhaus-Tour auch österreichische Kinder- und Jugendbuch-Autor:innen ihre Werke. Den Auftakt macht die junge Wiener Autorin und Illustratorin Raffaela Schöbitz am 1. September im Literaturhaus Berlin mit ihrem Mitmachbuch „Mach Dir die Welt“, in dem berühmte Frauen über ihr Leben, ihre Kindheit und Jugend erzählen. Anfang Dezember sind Mia Kirsch und Wolfgang Hartl im Altonaer Museum zu Gast – sie lesen aus den preisgekrönten ASAGAN-Büchern und laden zu einem Illustrations-Workshop ein. Weitere Termine sind u.a. in Köln mit Elisabeth Steinkellner (19. Januar 2023), in Frankfurt mit Michael Stavarič und Michèle Ganser (5. Februar 2023) und Verena Hochleitner (25. Januar 2023) sowie in Rostock mit Michael Roher und Heinz Janisch (13. bis 17. März 2023) geplant. Und wiederum in Berlin widmet sich am 26. April 2023 Andrea Grill und Melanie Laibl dem Thema „Alles hin und hinfällig? Einmal zum Ursprung des Lebens und retour“.
 
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Über gute und böse Literatur
14.09.2022, 19:30, Literaturhaus Frankfurt
Jodlklub, Thomas Stangl, Anne Weber
 
Pendeln zwischen Poesie und Politik
22.09.2022, 19:30 Uhr, Literaturhaus Basel
Kaśka Bryla, Uli Fussenegger, Bodo Hell, Daniel Wisser
 
Soundcomic? Ja! Soundcomic!
22.09.2022, 19:30 Uhr, LCB - Literarisches Colloquium Berlin
Natascha Gangl, Rdeča Raketa
 
Zwischen Aufruhr und Trost
26.09.2022, 19:30 Uhr, Literaturhaus Zürich
Aliosha Biz, Olga Flor, Marie Gamillscheg, Julya Rabinowich
 
„Schreiben heißt nicht Geschichtenerzählen"
27.09.2022, 20:00 Uhr, Literaturhaus Göttingen
Elke Laznia, Peter Rosmanith, Ferdinand Schmalz, Josef Winkler
 
Vom Regenschirm der Weisen: Humor!
28.09.2022, 19:30 Uhr, Literaturhaus Stuttgart
Lisa Eckhart, Stefan Kutzenberger, Dirk Stermann, Daniela Strigl
 
Hoch lebe Karl-Markus Gauß!
29.09.2022, 19:00 Uhr, Österreichisches Kulturforum Berlin
Karl-Markus Gauß, Katja Lange-Müller
 
Gastspiel des ‚Philosophicum Lech‘ in Leipzig
04.10.2022, 19:30 Uhr, Literaturhaus Leipzig
Michael Köhlmeier, Konrad Paul Liessmann
 
Definiere die junge österreichische Literatur!
05.10.2022, 19:30 Uhr, Literaturhaus Rostock
Anna Felnhofer, Elias Hirschl, Lukas Meschik
 
Hoch die Herzen!
06.10.2022, 19:00 Uhr, Literaturhaus Halle
Nava Ebrahimi, Romina Pleschko, Peter Rosei, Stefan Sterzinger
 
Poeme aus A? Poeme aus Ö!
06./07.10.2022, Haus für Poesie Berlin
Christoph W. Bauer, Daniela Chana, Udo Kawasser, Margret Kreidl, Otto Lechner, Cvetka Lipus, Christoph Szalay
 
Vom Glanz der Differenz
13.10.2022, 19:00 Uhr, Literaturhaus Berlin
Anna Baar, Christian Bakanic, Doron Rabinovici
 
Hader on Ice
20.10.2022, 20:00, Haus Leipzig
Josef Hader
 
Österreichisch? Österreichisch!
26.10.2022, 20:00 Uhr, Schaubühne Lindenfels Leipzig
Patrick Dunst, Fiston Mwanza Mujila
 
Literarische Parteinahme
27.10.2022, 19:30 Uhr, Literaturhaus Köln
Harald Darer, Franzobel, Anna Kim, Stefan Sterzinger
 
Von der Gegenwart des Vergangenen
02.11.2022, 19:00 Uhr, Österreichisches Kulturforum Berlin
Lukas Lauermann, Hanno Loewy, Eva Menasse
 
Ein Abend zu Ehren von Michael Köhlmeier
10.11.2022, 19:00 Uhr, Österreichisches Kulturforum Berlin
Michael Köhlmeier, Hans Theessink
 
What’s Your Nationality? I’m a Drunkard
12.11.2022, 19:30 Uhr, Literaturhaus Leipzig
Jelena Popržan, Christina Scherrer, Richard Schuberth
 
Innenwelten: Außenwelten
29.11.2022. 20:00 Uhr, Literaturhaus München
Bruises, Peter Stephan Jungk
 
Zeit? Was ist das?
08.12.2022, 10:00 Uhr, Altonaer Museum
Donaupiraten, Wolfgang Hartl, Mia Kirsch
 
Vom Erwachsenwerden
19.01.2023, Junges Literaturhaus Köln
Elisabeth Steinkellner
 
Stell Dir vor, jemand hat kein Handy und verschwindet ganz woanders
25.01.2023, 10:00 Uhr, Junges Literaturhaus Frankfurt
Verena Hochleitner
 
Faszination Ozean: Reise in das Reich der Kraken und Quallen
05.02.2023, 10:00 Uhr, Junges Literaturhaus Frankfurt
Michèle Ganser, Michael Stavarič
 
Von der Wandlungsfähigkeit
10.02.2023, 19:00 Uhr, Literaturhaus Wiesbaden
Christian Bakanic, Wolfgang Hermann, Verena Roßbacher, Daniel Wisser
 
Der ‚Salon Lobmeyr‘ zu Gast in Berlin
23.02.2023, 19:00 Uhr, Österreichisches Kulturforum Berlin
Ljuba Arnautović, Tanja Paar, Karin Peschka, Paul Schuberth
 
Seid zart und aufsässig!
13.-17.03.2023, Junges Literaturhaus Rostock & Tour durch Mecklenburg-Vorpommern
Heinz Janisch, Michael Roher
 
Vom Knirschen hinter den Kulissen
24.03.2023, Junges Literaturhaus Freiburg
Elisabeth Steinkellner
 
Alles hin und hinfällig? Einmal zum Ursprung des Lebens und retour
26.04.2023, Junges Literaturhaus Berlin
Andrea Grill, Melanie Laibl

 


Veröffentlicht am: 09.09.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.