Startseite  

24.07.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Paris

Impressionen der schönsten Lichtstunden zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten

Paris, so bekannt, aber mal anders. Eine Stadt mit Romantik und Geschichte im Blut zeigt hier ihre zarte Seite in besonderer Art und Weise. In Pastelltönen und leuchtenden Nuancen, die von der Palette französischer Impressionisten stammen könnten, zeichnet der Franzose Serge Ramelli ein ganz persönliches, fotografisches Gesamtkolorit.

Nach der Hauptstadt Frankreichs kommt erst einmal lange nichts. Was nicht heißen soll, das Land hätte nicht mehr zu bieten – dennoch, Paris ist in seiner Einzigartigkeit, seinem Reichtum an Kirchen, Palästen, Parks und Boulevards erst einmal ohne Konkurrenz. Dazu kommt eine aufregende, lange Vergangenheit, bedeutungsvoll, einflussreich und prägend, die sich zudem in einer langen Tradition als begehrter Drehort fortführt. Paris ist Film und Kunst in seiner Reinform. Eiffelturm und Louvre, Montmatre und Saint-Germain-des-Prés, überall lassen sich Spuren der Künstler, die hier einst lebten, erahnen, Schauspieler wurden nach Filmproduktionen heimisch, überall sind Kunst und Kultur in überbordendem Maße zu Hause. Ein Flair, das Ramelli gekonnt einfängt.

Wie bei alten Postkarten, die, vor Licht gehalten, Straßen­laternen erleuchten lassen oder bei nur teilweise colorierten Schwarz-Weiß-Bildern, akzentuiert der Fotograf Bild­elemente, wodurch ein moderner 3-D-Effekt entsteht, dennoch die Anknüpfung der Bildsujets an Historisches beibehalten wird. Jeder kennt Paris, aber wer hat dort schon einmal ein Feuer­werk vor dem Eiffelturm gesehen, hat die Pont Neuf durch frisch gefallenen Schnee überquert? Alle diese ganz besonderen Momente sammelt Ramelli mit seiner Kamera ein. Ein Kaleidoskop der Seine-Metropole, das jeden Liebhaber begeistern wird: im magischen Licht bei Sonnenauf- und -untergang, zur blauen Stunde oder „à nuit“.

Der französische Fotograf Serge Ramelli hat sich auf Landschaften und Städteaufnahmen spezialisiert. Seine Kunstfotografien sind bei der Galeriekette YellowKorner weltweit vertreten. Über YouTube bietet er, der selbst als Autodidakt zu fotografieren begann, aktuell für ca. 530 000 Abonnenten Foto-Onlinekurse an. Ramelli ist bereits Autor der Bildbände Paris, New York, Venice und Los Angeles.

Paris
Autor/Fotograf: Serge Ramelli
Verlag: teNeues
Preis: 39,90 Euro
ISBN: 978-3-96171-182-6

 


Veröffentlicht am: 21.05.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzahlung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit