Startseite  

20.05.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

VOYAGER

Fotografien von der größten Reise der Menschheit

Nach dem Welterfolg ihres Bandes Apollo VII – XVII haben die Autoren erneut in den gigantischen Fotoarchiven der NASA recherchiert und phänomenale Bilder der Voyager-Missionen (ab 1977) gesichtet.

Das Ergebnis ist ein einzigartiges Werk über die legendären Missionen in all ihren Facetten. Sie entdeckten nie gesehenes, unveröffentlichtes Material, das auch für Experten jede Menge Neues bereithält.

Das Raumfahrtprogramm hat das Wissen der Menschheit über das All erheblich vergrößert, viele wissenschaftliche Thesen korrigiert und nicht zuletzt das mit Rekordabstand aufgenommene, weltberühmte Foto der Erde produziert – den „Pale Blue Dot“, ein kleiner blauer Punkt in der ewigen Finsternis des Alls.

Eine Reise ins Unbekannte. Zwei Roboter-Raumschiffe auf einer Reise, um die kosmischen Fragen zu beantworten, die Kinder rund um die Erde ihren Eltern stellen: Woher kommen wir? Woraus besteht das Universum? Sind wir allein?

Die Voyager-Missionen der NASA zählen – neben den Apollo-Missionen – bis heute zu den ikonischsten und bedeutendsten Raumfahrt-Programmen in der Geschichte der Astronautik. Gestartet im Jahr 1977, verdankt die Menschheit kaum einem Raumfahrt-Programm mehr Wissen über die Planeten unseres Sonnensystems. Die Sonden Voyager 1 und Voyager 2 entdeckten zahlreiche Monde und korrigierten dutzendfach wissenschaftliche Annahmen.

Der opulente und aufwendig gestaltete Bildband Voyager lässt die legendäre Mission in Bild und Text in all Ihren Facetten aufleben. Von den Erkundungen der Planeten Saturn und Jupiter zu Neptun und Uranus, die zuvor und danach nie wieder von einer Sonde besucht wurden – bis hin zum Eintritt in den interstellaren Raum außerhalb unseres Sonnensystems, den kein menschgemachtes Objekt zuvor erreicht hat. Jedes Kapitel beschreibt eine Phase der vielleicht spektakulärsten Reise in der Geschichte der Menschheit.

Neben den atemberaubenden Aufnahmen aus jeder Phase der Mission, die die Sonden während Ihres Flug in alle Richtungen gemacht haben, liefert der Band Hintergrundinformationen und Wissen zu Technik, Astro-Fotografie und Physik sowie zur legendären „Voyager Golden Record“ – einer in Gold gegossenen Platte, die Wissen von der und über die Menschheit dauerhaft gespeichert hat. Unser bisher vielleicht vielversprechendster Versuch, mit Außerirdischen Kontakt aufzunehmen.

Nie zuvor veröffentlichte Bilder, kombiniert mit Hintergrundwissen, lassen Voyager in ein völlig neues Licht rücken. Eine Reise, um das Unbekannte zu verstehen – und gleichzeitig uns selbst.

VOYAGER
Fotografen/Autoren: Jens Bezemer, Joel Meter, Simon Phillipson, Delano Steenmeijer & Ted Stryk
Essay: Dr. Garry Hunt
Verlag: teNeues
Preis: 50,00 Euro
ISBN: 978-3-96171-292-2

 


Veröffentlicht am: 07.10.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.