Startseite  

26.02.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Pralinen zum Frühstück am Tag des Champagners

Luxuriöse Kreationen aus der Lauenstein Confiserie

"Komm schnell, ich trinke Sterne!“ – ein Zitat von Dom Pierre Perignon, dem französischen Benediktinermönch, nach dem eine der edelsten und bekanntesten Champagnermarken der Welt benannt ist. Er wusste also, wovon er sprach.

Auch, wenn dieses famose Getränk die Eigenschaft hat, jeden x-beliebigen Tag in einen Feiertag zu verwandeln, gibt es doch ein Datum im Kalender, den es für sich beansprucht: 4. August – der Tag des Champagners. Eigentlich der ideale Anlass für ein Champagner Frühstück, würde er 2020 nicht auf einen Dienstag fallen. Gut, dass sich im Sortiment der fränkischen Pralinenmanufaktur Lauenstein ein süßes Pendant dazu findet – auch nicht ganz ohne Alkohol, aber als kleine, inspirierende Teambuilding-Maßnahme sicher zulässig. 

Zwar lässt sich die feine Perlage eines guten Champagners (noch) nicht in eine Praline bannen, aber das edle Getränk aus der französischen Champagne hat glücklicherweise einen, von Kennern nicht minder geschätzten, Sidekick: den Marc de Champagne. Der Tresterbrand stammt aus derselben Region wie sein prickelnder Freund, wird aus denselben Rebsorten gemacht – Chardonnay, Spätburgunder und Schwarzriesling – und versteht sich blendend mit der zarten Trüffelcreme der traditionsreichen Lauenstein Confiserie aus dem oberfränkischen Ludwigsstadt.

Wer den Tag des Champagners also lieber süß begeht, liegt mit dem Lauensteiner Champagner Frühstück bei den KollegInnen sicher genau richtig. Das neue Sortiment vereint drei luxuriöse Kreationen in edler Lauensteiner Vollmilchschokolade: klassische Marc de Champagne Trüffel in Weiß und Pink sowie die fruchtigen Kir Royal Trüffel mit ihrer kräftig Cassis-farbenen Hülle aus schwarzem Johannisbeer-Puder.

Der zartrosa Lauensteiner Pink Marc de Champagne Trüffel ist übrigens auch in einer schicken Geschenkstange zu haben – in sechsfacher Ausführung, zum Beispiel als kleine Aufmerksamkeit für einen lieben Menschen.

Ein süßer Höhepunkt für Desserts und Gebäck ist die Lauensteiner Trüffelcreme Marc de Champagne. Am Tag des Champagners kann sie auch, ganz dekadent, pur mit dem Löffel genossen werden - ausnahmsweise, versteht sich.   

Während die Gläserne Manufaktur der Lauenstein Confiserie derzeit, aufgrund der aktuellen Lage, für den Publikumsverkehr geschlossen bleibt, sind sowohl das Café, als auch der Werksverkauf in der traditionellen Fischbachsmühle regulär geöffnet. Unter Lauensteiner.de ist das gesamte Sortiment für kontaktlose Shopping- und Schenkfreuden verfügbar.

 


Veröffentlicht am: 11.07.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.