Startseite  
   

08.02.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Christkindlmarkt-Genüsse für zuhause

... handgemacht in der Lauenstein Confiserie



Sie duften nach Feuer und Glühwein und würzigem Naschwerk; sie klingen und leuchten in allen Farben, erhellen die dunkle Jahreszeit: Weihnachtsmärkte. Echte Fans reisen für sie schonmal quer durch die Republik.

Denn es gibt nicht nur berühmte Märkte in allen Landesteilen, wie die in Nürnberg oder Hamburg, sondern auch kleinere, dafür aber sehr besondere, die eine Reise wert sind. Der Traditionsweihnachtsmarkt in Annaberg-Buchholz wäre so einer, aber auch die Nibelungen Weihnacht in Worms oder der Weihnachtswald in Goslar und viele weitere mehr. Weil nicht jeder Tag ein Weihnachtsmarkttag ist und sich die Lust auf gebrannte Mandeln, Glühwein und Co auch zuhause oder im Büro einstellen kann, hat die traditionsreiche Lauenstein Confiserie einige der typischen Christkindlmarktaromen zur Praline veredelt – zum Naschen, Träumen und Verschenken.

Neu und frisch aus der Pralinenwerkstadt: Die Gebrannte-Mandel-Praline

Es gibt einen Duft, der untrennbar mit dem Weihnachtsmarkt verbunden ist – und das ist der nach kandierten Nüssen. In großen heißen Rührpfannen werden sie oft frisch vor Ort geröstet, mit karamellisiertem Zucker überzogen und manchmal auch mit Gewürzen veredelt. Heute gibt es meist viele Nusssorten zur Auswahl, aber die Königin dieser Genusskunst ist und bleibt die gebrannte Mandel. Zumindest sehen das die Lauensteiner Chocolatiers so und haben sich von ihr zu ihrer neuesten Kreation inspirieren lassen: Vertreten ist die Neue in der Lauensteiner Nuss-Genuss und im À la Carte Sortiment, wo Nasch- und Schenkfreudige sich ihr ganz eigenes Pralinenmenü zusammenstellen können.

Spice it up! Das würzige Duo…

Ob Spekulatius, Lebkuchen, Punsch oder Bratapfel – die Aromen, die Weihnachten hierzulande prägen, stammen von Gewürzen, die oft weit gereist sind. Der edle Ceylon Zimt ist so ein Beispiel. Er ist aus der Weihnachtsküche kaum wegzudenken und prägende Zutat im beliebten Zimtmond. Gemeinsam mit der zart-würzigen Spekulatius-Nougat-Praline gibt er den Ton im Lauensteiner Würzigen Duo an – einem liebevoll geschnürten Geschenksäckchen mit festlichem Anhänger.    

Von Glühweinherz bis Winterapfel-Trüffel

Egal ob kleiner, feiner Markt in der Heimatgemeinde oder großer Weihnachtsrummel in der Stadt – früher oder später landen ihre Besucher:innen dort, wo es die heißen Getränke gibt: am Glühweinstand. Mit etwas Glück ist es einer mit hausgemachtem Winzerglühwein. Sein feiner Geschmack nach gutem Rotwein sowie Zimt, Gewürznelke, Kardamom und einem Hauch Orange adelt das Lauensteiner Glühweinherz. Die hübsche Praline mit der weißen Schokoladenhülle ist mittlerweile ein echter Klassiker im Sortiment der oberfränkischen Genussmanufaktur und sie darf in keiner Adventsauslese fehlen. Zusammen mit Kreationen wie dem zartbitter umhüllten Weihnachtsstern Winterapfel-Trüffel oder dem zweifarbigen Weihnachtsstern Amaretto-Trüffel glänzt das Glühweinherz zum Beispiel in der Lauensteiner Weihnachtsstange, einem repräsentativen kleinen Präsent für besondere Menschen, oder in der großen Weihnachts-Auslese mit 16 Sorten. Auch sie lässt sich wunderbar verschenken – oder eingekuschelt zuhause genießen, mit einer duftenden Tasse Tee, zum Beispiel, einer Kerze und vielleicht ein paar lieben Menschen. Denn Gemeinschaft ist ja auch so ein Weihnachtsmarktgefühl, das sich jederzeit nach Hause holen lässt,…

Zu haben sind diese und viele weitere Confiseriefreuden vor Ort, in der Fischbachsmühle in Ludwigsstadt mit Werksverkauf, Café und Gläserner Manufaktur, oder online unter www.lauensteiner.de.

Preise:
Lauensteiner Würziges Duo – 200g, 2-fach sortiert, ohne Alkohol:  €11,95*
Lauensteiner Weihnachts-Jumbo-Stange – 185g, 8-fach sortiert, mit Alkohol: €16,95*
Lauensteiner Weihnachts-Auslese Trüffel & Pralinen – 200g, 16-fach sortiert: €17,95*

*inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

 


Veröffentlicht am: 04.12.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.