Startseite  
   

22.05.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Basilico e Limone“ von Pesto Barilla

Entdecke den außergewöhnlich frischen Geschmack des neuen Pestos

Barilla erweitert das bestehende Pesto Barilla-Sortiment um die neue Kreation „Basilico e Limone“ und lädt mit frischen Zitrusnoten zu einer spannenden Reise durch den Geschmack des italienischen Sommers ein. Das neue Pesto ist ab April im deutschen Handel erhältlich.    

Mit Basilico e Limone eröffnet Pesto Barilla eine sensorische Reise durch die Düfte, Farben und Aromen Italiens. Der ikonischen Rezeptur von grünem Basilikum-Pesto mit seinen simplen, jedoch unverkennbaren Geschmacksnuancen verleiht die neue Pesto-Kreation durch die Fusion mit angenehm-säuerlichem Zitronenabrieb einen erfrischenden Hauch.

Zubereitet mit 100%ig italienischem Basilikum aus nachhaltiger Landwirtschaft und verfeinert mit dem Geschmack von reifen Zitronen, ist Pesto Basilico e Limone die raffinierte Alternative für einen besonderen Pasta-Genuss – und dient als kreative Reinterpretation für eine Vielzahl von Pasta-Gerichten. Durch die einzigartig-cremige Textur und die vollmundige Frische des Basilikums wird im Zusammenspiel mit den zarten Zitrusnoten ein perfekt-ausbalanciertes, dennoch überraschendes Geschmacksprofil präsentiert. Somit bringt Basilico e Limone Pesto-Liebhabenden die unverkennbare Leichtigkeit und das Gefühl eines italienischen Sommers auf den Tisch.    

Eine schonende Zubereitung für den frischen Genuss von Pesto Barilla

Hergestellt wird das Pesto Basilico e Limone nach dem hauseigenen Prinzip der „Metodo Delicato“ – einem schonenden Verfahren, um die Natürlichkeit und Qualität der hochwertigen Zutaten zu bewahren. Um die ursprüngliche Farbe der Zutaten zu erhalten, werden die einzelnen Zutaten stets kalt gemischt. Das Pesto wird anschließend durch eine schnelle und milde Wärmebehandlung auf schonende Weise konserviert.

Barilla ist zudem das erste Unternehmen weltweit, das in seinen Pesto-Kreationen Basilikum aus nachhaltiger Landwirtschaft verwendet. Die eigens hierfür definierte „Carta del Basilico“ geht mit drei wesentlichen Verpflichtungen einher: die Beschaffung des Basilikums aus nachhaltigem Anbau, der Schutz der Biodiversität und die Stärkung der langjährigen Beziehungen mit landwirtschaftlichen Betrieben und Gemeinschaften. Dies bedeutet auch, dass alle Akteure der Basilikum-Pesto-Lieferkette entsprechend den Nachhaltigkeitskriterien des International Sustainability and Carbon Certification (ISCC) PLUS-Zertifizierungssystems überprüft werden.

 


Veröffentlicht am: 19.03.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.