Startseite  

20.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Luce Brunello 2016

Vorbild für Eleganz und Prestige der Appellation


Der Luce Brunello entstand als Tribut an das Gebiet von Montalcino und dessen önologische Tradition. Vor allem sind es die Sangiovese-Trauben des Weinbergs Madonnino, perfekt hinsichtlich Sonnenlage und Bodenstruktur, die für die Produktion des Luce Brunello verwendet werden und Eleganz und Struktur der Rebsorte voll zum Ausdruck bringen.

In diesem außergewöhnlichen Gebiet südwestlich von Montalcino im Herzen des Naturparks Val d‘Orcia erstrecken sich die 249 Hektar Landbesitz von Tenuta Luce zwischen ausgedehnten Wäldern und Olivenhainen. Darunter sind 88 Hektar Rebfläche, von denen 11 im Weinbergsregister der prestigeträchtigen Appellation des Brunello di Montalcino eingetragen sind.

Ein aristokratischer Wein mit großem Alterungspotenzial, rubinrot mit Granatreflexen. Der Luce Brunello präsentiert sich mit lebendiger Säure und würziger Struktur. Die seidigen Tannine entfalten sich am Gaumen und führen mit Eleganz und Komplexität zu einem langen und intensiven Finale.

Grundlage der Philosophie von Tenuta Luce ist die Idee, dass Wein der natürlichste Ausdruck seines Anbauortes sein sollte sowie der spezifischen Eigenschaften der Trauben, aus denen er erzeugt wird. Also das Ergebnis eines perfekten Gleichgewichts zwischen Rebsorte und Terroir. Jeder menschliche Eingriff erfolgt auf minimale und nicht-invasive Weise durch natürliche und nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken im Weinberg, erprobt in einer Umgebung mit reicher  Artenvielfalt, damit die Trauben ihre eigenen sortentypischen Eigenschaften entwickeln und eine gebietstypische Essenz zum Ausdruck bringen können. Es sind dieser Gedanke und die Vorgehensweise, die die Entstehung des Luce Brunello auszeichnen als perfekten und ehrlichen Ausdruck der Harmonie mit seinem Ursprungsgebiet.

Jahrgangsnotizen

Das Jahr 2016 begann mit  einem milden Saisonstart und durchschnittlichen Niederschlägen. Im Frühjahr fiel der Regen reichlich und gut verteilt, was den Austrieb begünstigte, der Anfang April leicht verfrüht einsetzte. Es folgte ein heißer Sommer jedoch ohne exzessive Tagestemperaturen, wobei der August von einigen wohltuenden Regenfällen unterbrochen wurde. Durch deren günstige Wirkung konnte ein Trockenstress der Pflanzen vermieden werden. Der sehr sonnige September mit erheblichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht war förderlich für eine reichhaltige Konzentration an Aromen und Polyphenolen in den Trauben.

Degustationsnotizen


Rubinrote Farbe. In der Nase zeigt er unmittelbar eine elegante Komplexität mit Noten von Kirschen in Alkohol, Veilchen und Tertiäraromen von Tabak, schwarzen Oliven und Unterholz. Am Gaumen präsentiert der Luce Brunello sich kompakt, cremig, unterlegt von einer brillanten Säure mit präzisen, runden Tanninen, die dem Wein eine lange Persistenz verleihen.

Technische Details


Aus Sangiovese-Trauben, die in der letzten Septemberdekade geerntet wurden. Auf 12 Tage Fermentation bei einer Temperatur von 28 Grad folgte eine Mazerationszeit von vier Wochen auf den Schalen. Reifelagerung von mindestens 24 Monaten in Fässern aus slawonischer Eiche.

 


Veröffentlicht am: 04.03.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.