Startseite  

09.07.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wie scharf darf’s sein?

Jelly Belly präsentiert die „BeanBoozled Flaming Five“-Challenge

Es wird heiß bei der Jelly Belly Candy Company. Ab sofort ist BeanBoozled® Flaming Five™ erhältlich, eine neue Serie scharfer Jelly Beans von Jelly Belly®.

Mit BeanBoozled Flaming Five entdecken Mutige und Schärfe-Fans ganz neue Geschmacksabenteuer in den fünf authentisch schmeckenden Sorten Sriracha, Jalapeño, Cayenne, Habanero und Carolina Reaper. Die Geschmacksrichtungen werden zunehmend schärfer: von der milden Sriracha, die – wie die gleichnamige Sauce – ein leichtes Prickeln auf der Zunge hinterlässt, bis zur Carolina Reaper, der schärfsten Chili der Welt. Besonders Hartgesottene halten alle unterschiedlichen Schärfegrade aus – für die meisten sind die Geschmackssorten aber eine Herausforderung. Aufgrund des unterschiedlichen Schärfe-Empfindens versieht Jelly Belly die Verpackungen mit Warnhinweisen: Der Verzehr ist nur für Personen über 13 Jahre empfohlen, die scharfes Essen vertragen.

„Fans wissen ja schon, dass BeanBoozled ein risikoreiches Spiel ist, aber Flaming Five ist eine ganz neue Challenge“, so Rob Swaigen, Vice President für globales Marketing bei Jelly Belly. „Flaming Five ist ein neuer Schritt in der Entwicklung von BeanBoozled als Marke, denn damit wagen wir in puncto Geschmack etwas völlig Neues.“

Jelly Belly ist bekannt für besonders authentische Geschmacksrichtungen – deshalb gibt sich der
Süßwarenhersteller nicht damit zufrieden, die Jelly Beans einfach nur scharf schmecken zu lassen. „Wir bei Jelly Belly möchten unsere Fans mit dem Geschmackserlebnis überzeugen“, sagt Irena Miles, die Leiterin in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Qualitätssicherung der Jelly Belly Candy Company. „Bei Flaming Five wussten wir sofort, dass es nicht ausreicht, sie einfach nur besonders scharf zu machen. Die Beans müssen auch wirklich so schmecken wie echte Chilis oder die echte Sauce. Unser Ziel war es, die richtigen Aromen einzufangen und zugleich eine angemessene Schärfe aufzubauen.“

„Die Schärfe hat unsere Entwickler wirklich vor eine einmalige Herausforderung gestellt“, meint Luz Osbun, Manager im Bereich Forschung und Entwicklung der Jelly Belly Candy Company. „Wir mussten nicht nur einen ausgewogenen Geschmack berücksichtigen, sondern auch, wie genau die Schärfe sich zeigt und sich im Laufe der Zeit verändert. Jalapeño zum Beispiel gibt einen direkten Schärfe-Kick, klingt aber rasch wieder ab. Im Vergleich dazu entwickelt Carolina Reaper sich zwar auch schnell, behält den Schärfegrad aber eine Weile bei. Unsere Jelly-Bean-Varianten der Flaming Five Geschmacksrichtungen sollten eben ganz echt schmecken.“

BeanBoozled Flaming Five ist in verschiedenen Verpackungsgrößen erhältlich. Die Geschenkverpackung enthält 100 Gramm der fünf Geschmacksrichtungen und verfügt über ein Glücksrad. So wird ein Spiel daraus: Dreh am Rad, such die angezeigte Jelly Bean und probiere, ob du die Schärfe aushältst. Außerdem sind Beutel zu 54 g, ein Bean-Spender (99 g) – bei dem die ausgegebene Sorte vorher nicht zu erkennen ist – und eine Dose (95 g) mit Glücksrad verfügbar.

 


Veröffentlicht am: 06.06.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit