Startseite  

11.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Genuss für die Ohren

Neuer kulinarischer Podcast mit Radiomoderator Martin Maria Schwarz


„Am Küchentisch“: Gourmet Connection launcht Food&Wine-Podcast mit Radiomoderator Martin Maria Schwarz. Ort für Begegnungen, Austausch, Brainstormings, Feiern, gemeinsames Lachen – all das ist der Küchentisch der Frankfurter Kommunikationsagentur Gourmet Connection.

„Aktuell ist das mit Corona leider so nicht möglich“, erklärt Gründerin und Inhaberin Susanne Drexler, „aber unter normalen Umständen ist der Tisch in unserer offenen Loft-Küche ein zentraler Ort, an dem Menschen zusammenkommen und ihre Geschichten erzählen.“ Genau darum wurde hier jetzt unter strengster Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregelungen die erste Folge des gleichnamigen Agenturpodcasts aufgenommen, der sich an Profis aus der Branche, Hobbyköche und Genießer wendet. Der renommierte Journalist, Autor, Radiomoderator beim Hessischen Rundfunk und Hörbuchsprecher Martin Maria Schwarz unterhält sich zum Auftakt der Podcast-Serie „Am Küchentisch“ mit Christian Horaczek, Mitglied der Geschäftsleitung bei Frischeparadies, über verbotene Fische, Foodhunting an der Panamericana und glückliche Hühner.

Frankfurt am Main, Dezember 2020. „Die größte Herausforderung des Abends? Ehrlich gesagt, sich keine Unterkühlung einzufangen“, sagt Susanne Drexler. „Schließlich haben wir alle zwanzig Minuten das gesamte Loft gelüftet, und es war trotz aufgedrehter Heizung in Minuten bitterkalt!“ Trotz der zahlreichen Auflagen, die es einzuhalten galt, war der Unternehmerin klar, dass der Podcast an keinem anderen Ort als am namensgebenden Küchentisch der Agentur aufgenommen werden darf. Und so kamen vor einigen Wochen Moderator, Gast, professioneller Tontechniker und zwei Mitarbeiter der Agentur zusammen und nahmen mit gebührendem Abstand am mit Kerzen stimmungsvoll illuminierten Tisch und bei hausgemachten Leckereien wie Focaccia, Käsegebäck oder eingelegten Antipasti die erste Folge von „Am Küchentisch“ auf.

Gemeinsamer Genuss als roter Faden

„In jeder Folge stehen zwei Dinge im Mittelpunkt: Der Wein beziehungsweise Schaumwein, der für die Sendung vom Moderator und uns ausgewählt wurde, und die große kulinarische Passion des eingeladenen Gastes“, erklärt Alexandra Kampe von Gourmet Connection, die das Projekt federführend betreut. Um den festlichen Weihnachtscharakter der Dezemberfolge zu unterstreichen, fiel bei der Premiere die Wahl auf die neue Édition Musique No.2 – Composition de Swing von Geldermann, für die die Band Boogie Belgique die besondere Cuvée von Chef de Cave Marc Gauchey musikalisch interpretiert. Und kaum hatten die beiden Genießer angestoßen, da ging es auch schon los mit Diskussionen um aktuelle kulinarische Themen, Anekdoten, Tipps zum verantwortungsvollen Umgang mit Produkten und der aktuellen Situation in der Gastronomiebranche.

„Wir werden so oft gefragt, was das Besondere an unserem Beruf ist, wie man Qualität bei Lebensmitteln erkennt oder wie wir erfolgreich Kampagnen umsetzen“, erklärt Susanne Drexler. „Unsere Branche ist unglaublich spannend und vielfältig, das hat die Menschen immer schon interessiert. Und so haben wir uns entschlossen, diese Themen zum Inhalt eines regelmäßig erscheinenden Podcasts zu machen.“

Ganz wichtig ist den Machern jedoch eines: „Natürlich kommen dabei wir und unsere Kunden zu Wort, aber bei dem Podcast geht es nie um Werbung, immer nur um eine kurzweilige und zum Teil amüsante, zum Teil tiefgründige Vermittlung von Wissen und Freude am Thema Genuss.“ Darum war auch von Anfang an klar, dass ein externer Moderator die Gäste durch den Podcast führt. „Mit Martin haben wir unseren absoluten Wunschkandidaten bekommen“, so Alexandra Kampe. „Er hat jahrelange Expertise im Bereich F&B und ist mit seiner eigenen Sendung ‚Doppelkopf‘ im öffentlich-rechtlichen Radio national bekannt.“  

Ein Podcast für alle

„Das Schöne bei ‚Am Küchentisch‘ ist, dass wir nicht nur Brancheninsider ansprechen, sondern auch Laien, die sich einfach für Essen, Trinken und Genuss interessieren“, so Susanne Drexler. „Das spiegelt die Gästeauswahl wider, schließlich kauft beispielsweise im Frischeparadies ja ebenfalls vom Profi-Koch bis zum Endverbraucher jeder ein.“

Auch die nächsten Folgen wenden sich an ein breites Publikum: Mit George Henrici von All-Clad, einem amerikanischen Hersteller von Superpremium-Kochgeschirr für Profis und ambitionierte Hobbyköche, spricht Martin Maria Schwarz darüber, warum gute Pfannen teuer sind, was Henrici an der Zusammenarbeit mit Spitzenköchen schätzt und wie man als Anfänger auch heillos eingebranntes Kochgeschirr wieder so sauber bekommt, dass es tatsächlich ein ganzes Leben lang hält.

In Folge drei zu Gast sind Anke Lederer, Inhaberin der Werbeagentur Tell It!, und Gourmet-Connection-Chefin Susanne Drexler. Die Frauen, die sich schon über 30 Jahre lang kennen, erzählen, wie sie gemeinsam erfolgreiche kulinarische Kampagnen entwickeln und umsetzen, warum das Thema Genuss ihren Arbeitsalltag beherrscht und warum es manchmal gut ist, Arbeit und Freundschaft zu mischen.

Stay tuned!

 


Veröffentlicht am: 14.12.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.