Startseite  

26.06.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Spargel Canapé trifft auf Münsterländer Aperitif

Das Rezept für den perfekten Start in den Frühling



Pünktlich zum Frühlingsbeginn haben sich die Feinbrennerei Sasse und der mehrfach ausgezeichnete Küchenmeister Denis Penz eine ganz besondere Rezept-Idee einfallen lassen, die den Frühling direkt wie auf der Zunge vergehen lässt: schmackhafte Spargel Canapés mit luftgetrocknetem Knochenschinken aus dem Münsterland.

Abgerundet durch cremigen Frischkäse, Kirschtomaten und frisches Landbrot sind die Canapés zudem nicht nur lecker, sondern auch ein echter Hingucker. Vor allem in Kombination mit der charakteristischen Süße von Amérie, dem Münsterländer Aperitif der Feinbrennerei Sasse, sorgen die lecker-herzhaften Häppchen für perfekte Genussmomente. Der besondere Clou: Die fruchtig-intensive Note wird durch die im Aperitif enthaltenen Beeren erzeugt – und holt den Frühling ins Glas.

Mit dem Frühlingsbeginn und den ersten wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut steigt auch die Lust, wieder mehr Zeit im Freien zu verbringen – im besten Falle im Beisammensein von Freunden und Familie sowie idealerweise mit einem leckeren Aperitif Amérie in der Hand. Denn jeder weiß: Frühlingszeit ist Amérie-Zeit! „Ein fruchtiger Likör in Kombination mit herzhaften Canapés mag auf den ersten Blick nicht zusammenpassen. Doch genau damit spielen wir bei unserem Food Pairing und zeigen, dass das Zusammenspiel der fruchtigen und würzigen Noten ausgeprägte neue Aromen generiert und für geschmackliche Wow-Momente sorgt“, so Denis Penz. Mit dem Food Pairing aus dem erfrischenden Aperitif und herzhaftem Spargel stellt die Feinbrennerei Sasse saisonale Produkte aus dem Münsterland in den Vordergrund und interpretiert diese als Korn-Pionier innovativ neu.

Canapé-Rezept: Roulade von Münsterländer Knochenschinken und grünem Spargel mit Kirschtomaten und Landbrot

Zutaten
(für 2 Portionen)
2 Scheiben luftgetrockneter Knochenschinken aus dem Münsterland
6 Stangen grüner Spargel
3 reife Kirschtomaten
6 kleine Scheiben frisches Landbrot vom Bäcker
Etwas Frischkäse-Creme
Salat (Frisée) und Rote Bete-Sprossen als Deko

Zubereitung
Den grünen Spargel am unteren Ende schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. In gut gesalzenem Wasser blanchieren und schnell in kaltem Wasser abschrecken. Eine Scheibe Schinken mit ein wenig Frischkäsecreme bestreichen und so lange um den Spargel rollen, sodass eine kleine Roulade entsteht. Nun zurechtschneiden und auf das vorbereitete Brot legen. Mit den Kirschtomaten, Salat und Rote Bete-Sprossen dekorieren.

 


Veröffentlicht am: 29.03.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.