Startseite  

02.10.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Miele Cooking School ist wieder da

Lange Nacht des Kochens & Workshops auch in München

Nach zwei Jahren Pause ist die Miele Cooking School vom 10. bis 16.10. zurück im Programm der Berlin Food Week – und das gleich in zwei Städten. Erstmals finden Workshops auch in der Miele Lounge in der Allianz Arena in München statt.

In Berlin gibt es das erfolgreiche Format im Miele Experience Center Unter den Linden schon seit 2014. Die Workshops mit Profis aus der Food-Szene gehören zu den beliebtesten Events des Food-Festivals, denn Kochbegeisterte haben dort die Gelegenheit, von Persönlichkeiten zu lernen, die sonst selten Kochkurse geben. So war es für die Macher*innen eine naheliegende Entscheidung, auch in München an den Herd zu bitten.

Thematisch ist das Programm breit gefächert: von plant-based Schnitzel über Kaviar, Artisanal Doughnuts und Dumplings bis hin zu Pâté en Croûte ist alles dabei. Gestaltet werden die Kochkurse von Akteur*innen wie Sophia Rudolph, Kristiane Kegelmann, Florian Brunner, N25, Fish Klub, Tiffin, Épique, Peking Ente, Mural Farmhouse und Figlmüller Schnitzelakademie. In Berlin stehen die intensiveren Kochkurse wochentags abends unter dem Motto Cook the World – Expats in Berlin zeigen einen kulinarischen Querschnitt ihrer Heimat.

Am Samstag gibt es ein komplett neues Format: Bei der Langen Nacht des Kochens finden zwischen 10:00 und 00:00 Uhr insgesamt 12 einstündige Kurz-Workshops fast ohne Pause statt – Willkommen, nachtschwärmende Foodies! Die Tickets kosten zwischen 10,- und 119,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren und sind ab sofort nur im Vorverkauf auf www.berlinfoodweek.de erhältlich.

Kochkurs in der MieleCookingSchool

Die exklusiven Locations von Miele haben ein edles Ambiente. Großzügige Koch- und Essbereiche, ausgestattet mit der neuesten Gerätetechnik, sind ideal für abwechslungsreiche Workshops und Kochkurse. Parallel dazu können Interessierte die Miele-Geräte ausgiebig testen. Die Miele Lounge in der Allianz Arena mit elegantem Lounge- und Bar-Bereich bietet zudem einen begeisternden Blick in den Innenraum des Stadions.

Das Programm der Miele Cooking School im Detail

Berlin


Montag, 10.10.2022, 18:30 - 22:00: KochDichTürkisch – Kulinarische Völkerverständigung
KochDichTürkisch erschafft bei diesem Kochkurs den Kochstil und die Rezepte türkischer Mütter und Omas. Authentisch türkische Rezepte und traditionelle Zubereitungsarten werden mit regionalen, saisonalen Produkten verbunden. Das Ziel der Düsseldorfer ist es, eine kulinarische Brücke zwischen den Kulturen zu schaffen.
Ticketpreis: 99,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

Dienstag 11.10.2022, 18:30 - 22:00: JOLA Wien – Österreich ganz modern
In diesem Workshop zeigen Jonathan und Larissa vom JOLA, wie zeitgemäße traditionelle österreichische Küche in vegan geht. Die Teilnehmenden lernen, wie man den ganzen Salatkopf verwendet und daraus verschiedene Komponenten wie Vinaigrette und Emulsion herstellen kann. Ihre selbstgemachte Pasta kommt auch ohne Ei aus und für die frischen Eierschwammerl aus Niederösterreich wird eine intensive Sauce angesetzt, die dann sogar schaumig geschlagen werden kann. Mit dem Tatar aus Topinambur wird ein Gericht zubereitet, dessen klassische Zutaten zwar bekannt sind, aber hier ganz anders schmecken werden.
Ticketpreis: 119,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren
Gericht von JOLA

Mittwoch, 12.10.2022, 18:30 - 22:00: Echtes indisches Soulfood von Tiffin
Tiffin steht für die Art von Soulfood, mit dem das Gründerduo Sachin und Suleman aufgewachsen ist und das man überall in Indiens heimischen Küchen findet. Teilnehmende lernen, auf welche Gewürze es wirklich ankommt und welche Garmethoden es gibt. Ein Workshop, der in die Aromenvielfalt Indiens entführt. Gemeinsam zubereitet werden Reshmi Murgh, Kadai Paneer, Dal und vieles mehr.
Ticketpreis: 79,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

Donnerstag, 13.10.2022, 18:30 - 22:00: Sancocho – Der Geschmack Kolumbiens
Noch ist die typisch kolumbianische Küche in der hiesigen Food-Szene kaum vertreten. Dabei hat sie eine schier endlose Vielfalt an Aromen und landestypischen Speisen zu bieten. Von der erdigen Note der Yuca-Wurzel, über die Süße der Kochbanane bis hin zur feurigen Würze der unterschiedlichen Salsas. Im Workshop nehmen Kristoffer und David von Sancocho die Teilnehmenden mit auf eine kulinarische Reise durch das Land an der Nordspitze Südamerikas. Sie zeigen nicht nur eine Auswahl an landestypischen Produkten und typisch kolumbianischen Speisen, sondern auch wie man diese mit wenig Aufwand zubereitet.
Ticketpreis: 79,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

Freitag, 13.10.2022, 18:30 - 22:00: Dr & Dr Middle Eastern Culture and Food Lab – Make Food Not War

Das Besondere am Essen des Nahen Ostens ist das gemeinsame Genießen und die Freude, die dabei geteilt wird. Genau diese Art des Essens hat mittlerweile Einzug in den Westen gefunden und verbindet auch in Deutschland verschiedene Kulturen miteinander. In diesem Workshop bieten Sahar und Forough von Dr & Dr ein Menü an, wie man es sonst selten erlebt. Teilnehmende bekommen nicht nur Anleitungen zum Zubereiten authentischer und lokaler Rezepte mit frischen Zutaten, buntem Gemüse, gesunden Hülsenfrüchten und exotischen Gewürzen, sondern erfahren auch alles zum kulturellen Kontext eines jeden Gerichts und den typischen Merkmalen und damit verbundenen Traditionen.
Ticketpreis: 109,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren
Dr&DR, Forough & Sahar

Lange Nacht des Kochens
Samstag, 15. Oktober, 10 bis 00 Uhr


10 bis 11 Uhr: Épique – Die neue Art der Pâtisserie
Die Raw Food Bewegung hat in Deutschland noch keine große Bekanntheit, aber Raw Cakes finden sich immer häufiger in Kuchenvitrinen. Wie aus veganen, glutenfreien Bio-Zutaten ganz ohne raffinierten Zucker köstliche Kuchen werden, zeigt Épique aus München in diesem Workshop. Teilnehmende lernen beispielsweise, wie durch das Fermentieren von Nüssen eine geniale Cashew-Creme zubereitet wird. Dazu gibt es Tipps & Tricks für einen perfekten No-Bake-Nussboden.
Ticketpreis: 10,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

10.30 bis 11.30 Uhr: Black Apron – New York Buttermilk Biscuits
Biscuits sind ein Klassiker der amerikanischen Südstaaten-Küche. Die Biscuits aus New York kennt man dagegen kaum. Das Team von Black Apron hat in der Backstube lange getüftelt, damit ihre Version etwas leichter wird als die eher mächtige Variante aus den Südstaaten. In diesem Workshop zeigen Norbert und Jovana das Grundrezept ihres New York Buttermilk Biscuits und erklären, mit welchen Zutaten sich das Gebäck individualisieren lässt.
Ticketpreis: 10,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

12 bis 13 Uhr: Figlmüller & Planted – Das etwas andere Wiener Schnitzel
Die fleischlose Revolution macht auch vor echten Klassikern wie dem Wiener Schnitzel nicht halt. Aus der Hauptstadt des Berlin Food Week-Länderpartners Österreich kommt die Figlmüller Schnitzelakademie nach Berlin und zeigt gemeinsam mit Planted, wie man ein perfektes Schnitzel auch rein pflanzlich auf den Tisch bringt.
Ticketpreis: 10,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

13 bis 14 Uhr: Das perfektes Omelette mit Sophia Rudolph
Wenn jemand in Berlin weiß, wie man ein perfektes französisches Omelette zubereitet, dann ist es Sophia Rudolph. Viele Jahre hat die Küchenchefin des Lovis in den besten Restaurants Frankreichs gekocht – nach ihrer Ausbildung im Institut Paul Bocuse. Im Workshop verrät sie die Geheimnisse der einfachen, aber unwiderstehlichen Eierspeise.
Ticketpreis: 10,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

15 bis 16 Uhr: Mama Tangs Dumplings aus der Peking Ente
Jiaozi, gefüllte Teigtaschen, sind der Sonntagsbraten Pekings und das Lieblingsgericht aus Mengling Tangs Kindheit. Mengling ist Inhaberin des Traditionslokals Peking Ente. Seit 1999 gibt es im Berliner Regierungsviertel zwischen Potsdamer Platz und Friedrichstraße echte chinesische Küche. Oder wie Stammgast und Starpianist Lang Lang sagt: „Hier ist China in Berlin. Mein Mittel gegen Heimweh.“ In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden, wie die gefüllten Teigtaschen in nur 20 Minuten zubereitet werden.
Ticketpreis: 10,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

17 bis 18 Uhr: Wasserkefir selbst herstellen mit Stefanie Hofeditz
Wasserkefir ist mit Japankristallen fermentiertes Wasser. Mithilfe von Zucker, Trockenfrüchten und Zitrone wird aus Leitungswasser ein veganes Getränk, dass perfekt ein Menü begleiten kann – ganz ohne Promille, mit einer unvergleichbaren vielseitige Aromatik und mikrobiomstärkenden probiotischen Kulturen. Im Workshop lernen die Teilnehmenden, wie man Wasserkefir selbst macht. Stefanie Hofeditz ist Journalistin und macht privat schon seit vielen Jahren Wasserkefir.
Ticketpreis: 10,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

18 bis 19 Uhr: Fish Klub – französische Fischsuppe
Nachhaltigkeit, Frische und Rückverfolgbarkeit der Produkte sind die drei Säulen von Fish Klubs DNA. Die Fischsuppe ist für sie ein hervorragendes Beispiel für eine nachhaltige Küche, die reichhaltig ist und sich damit für ein beeindruckendes und schnelles Dinner im Herbst und Winter eignet. Im einstündigen Workshop wird gemeinsam dieser Klassiker der französischen Esskultur zubereitet, der sich perfekt eignet, um jedes Teil vom Fisch zu verarbeiten.
Ticketpreis: 20,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

20 bis 21 Uhr: ATELIER DOUGH – Handgemachte Crème Brûlée Doughnuts
Crème Brûlée meets Doughnut. In diesem Workshop backen Angela und Güven von ATELIER DOUGH ihren Signature Crème Brûlée Doughnut gemeinsam mit den Teilnehmenden. Was macht einen großartigen Doughnut aus? Von der Herstellung des Teigs, über das gekonnte Frittieren zu Hause und die richtige Füllmethode – nach diesem Workshop bleibt keine Frage offen. Bei ATELIER DOUGH trifft traditionelle französische Handwerkskunst auf kulinarische Moderne. Aus hochwertigsten Zutaten entsteht in vorsichtiger Handarbeit der Doughnut.
Ticketpreis: 10,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren
20 bis 21 Uhr: Fried Chicken mit Birds in the Kitchen
Das Programm bis 00 Uhr wird Mitte September bekannt gegeben.

München

Die Workshops finden zwischen dem 14. und 16. Oktober statt, die genauen Details, Tage, Zeiten und Preise werden Mitte September bekannt gegeben.

Macht schwer was her: Pâté en croûte von Florian Brunner
Buttriger Teig, gefüllt mit Fleisch, Fisch oder Gemüse, in Pie- oder Kastenform – klassischer französisch als Pâté en croûte geht kaum. Optisch hat diese herzhafte Pastete das Potential, nicht nur auf Insta jede Menge Herzen zu erobern. Florian Brunner zeigt in diesem Workshop ambitionierten Koch-Handwerker*innen, wie man das gute Stück zaubert.

Das sagenumwobene Luxusgut neu genießen: Kochen mit Kaviar mit Hermes Gehnen von N25
Kaum jemand weiß wirklich viel über diese Fischeier, die seit Jahrzehnten als Luxus- Produkt auf dem Markt sind. Im Workshop erzählt Hermes Gehnen mehr darüber, räumt auf mit den Klischees und zeigt nebenher, wie leicht es ist, einfache aber köstliche Gerichte damit zu zaubern.
Ticketpreis: 195,- Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren

Das Team vom Mural Farmhouse kocht mit den Teilnehmenden ihr Signature Dish Forelle Butterfly – eine bayrisch-nordische Fusion.

 


Veröffentlicht am: 08.09.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.