Startseite  

12.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 57

Befugnisse eines Referees

Heute geht es um die Befugnisse eines Referees. Hier gibt es immer wieder Probleme.

Grundsätzlich – Definition Referee


Referee

Ein Offizieller, der von der Spielleitung ermächtigt wurde, Tatsachenentscheidungen zu treffen und die Regeln anzuwenden. Siehe Leitlinien für die Spielleitung, Abschnitt 6C (Beschreibung der Verantwortlichkeit und Befugnisse eines Referees).

Spieler bei der Anwendung der Regeln unterstützen

Eine Spielleitung darf Referees einsetzen, um bei der Abwicklung eines Turniers zu helfen. Ein Referee ist ein von der Spielleitung benannter Offizieller, der Tatfragen entscheidet und die Regeln anwendet.

Einsatz eines Referees im Lochspiel


Im Lochspiel hängen die Pflichten und Befugnisse eines Referees von den ihm zugewiesenen Aufgaben ab: zB: Eine Gruppe für die gesamte Runde zu begleiten: Der Referee ist dafür verantwortlich, bei jedem Regelverstoß einzuschreiten.

Mehreren Gruppen, bestimmte Löcher oder Abschnitte des Platzes zugewiesen: Da der Referee nicht eine Gruppe die ganze Runde zugewiesen ist, sollte er sich nicht mit einem Lochspiel befassen, ausgenommen: Ein Spieler hat eine Frage zu den Regeln oder bittet um eine Regelentscheidung.

Referees im Zählspiel


Im Zählspiel ist ein Referee dafür verantwortlich, bei jedem Regelverstoß tätig zu werden, den er sieht oder von dem ihm berichtet wird. Dies gilt unabhängig davon, ob der Referees einer Gruppe für die ganze Runde zugewiesen ist oder ob er mehrere Gruppen, bestimmte Löcher oder Abschnitte des Platzes zu beobachten hat.

Meinungsverschiedenheit mit Entscheidung des Referees

Stimmt ein Spieler einer Entscheidung eines Referees im Lochspiel oder Zählspiel nicht zu, hat der Spieler grundsätzlich kein Recht auf eine zweite Meinung, sei es von einem anderen Referee oder von der Spielleitung (siehe Regel 20.2a), aber der Referee, dessen Entscheidung in Frage gestellt wird, darf zustimmen, eine zweite Meinung zu erfragen. Die Spielleitung darf Richtlinien aufstellen, die den Spielern bei einer Meinungsverschiedenheit mit der Entscheidung des Referees eine zweite Meinung erlauben.

Tatfragen wie entscheiden:
Es ist sicher eine der schwierigsten Aufgaben eines Referees oder auch für die Spielleitung.

In allen Fällen, in denen Tatfragen vorkommen, sollten Zweifel unter Berücksichtigung aller wesentlichen Umstände und einer Bewertung der Beweislage, wenn möglich einschließlich aller Wahrscheinlichkeiten, entschieden werden. Ist die Spielleitung nicht in der Lage, die Tatsachen in einem befriedigenden Ausmaß zu bestimmen, sollte sie den Fall angemessen, fair und in Übereinstimmung mit in den Regeln vorkommenden ähnlichen Fällen entscheiden.

Zeugenaussagen der betroffenen Spieler sind wichtig und sollten entsprechend berücksichtigt werden.

In einigen Fällen, in denen die Tatsachen nicht schlüssig sind, sollte im Zweifel für den Spieler entschieden werden, dessen Ball betroffen ist.

In anderen Fällen sollte im Zweifel gegen den Spieler entschieden werden, dessen Ball betroffen ist.
 
Steht bei einer Regelfrage die Aussage eines Spielers gegen die eines anderen und die Beweislage ist nicht eindeutig, sollte im Zweifel für den Spieler entschieden werden, der den Schlag gemacht hat oder dessen Ergebnis betroffen ist.

Beiträge zum Thema Golfregeln:
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 55
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 55
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 54

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 53
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 52

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 51
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 50
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 49
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 48
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 47
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 46
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 45
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 44
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 43
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 42
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 41
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 40
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 39

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 38
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 37
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 36
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 35
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 34

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 33
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 32

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 31

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 30
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 29
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 28
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 27

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 26
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 25

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 24
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 23

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 22

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 21

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 20
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 19
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 18
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 17
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 16
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 15

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 14
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 13
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 12

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 11
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 10
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 9

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 8
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 7
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 6
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 5

Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 4
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 3
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 2
Hans Kenesberger´s Regelkunde - Teil 1

Quelle: Golf in Austria

 

 


Veröffentlicht am: 14.02.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.