Startseite  
   

28.01.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Frischer Gourmet-Genuss

Im LA MAISON hotel steht ab 2023 Sebastian Sandor am Herd



Neuzugang in Saarlouis: Ab Mitte Januar wird der deutsche Spitzenkoch Sebastian Sandor für die Gesamt-Küchenleitung im Vier-Sterne-Superior-Hotel LA MAISON und damit für das LOUIS restaurant, PASTIS bistro und Petit LOUIS verantwortlich zeichnen. Sein Vorgänger, Martin Stopp, verlässt das Haus zum Jahresende.


Derzeit steht der gebürtige Pforzheimer Sandor noch als Küchenchef im Sternerestaurant Rüssels Landhaus in Naurath hinter dem Herd. Mit ihm gewinnt das LA MAISON einen versierten Küchenchef, der in der Vergangenheit in diversen internationalen Gourmetrestaurants tätig war und mit seinem Erfahrungsschatz, gespeist aus der französischen, japanischen und nordischen Küche, neue aromatische Akzente setzen wird. Ein Schwerpunkt seiner nachhaltig ausgerichteten Küche gilt dem Thema Gemüse, so dass Gäste des LOUIS restaurant künftig auch in den seltenen Genuss von unbekannteren, historischen Obst- und Gemüsesorten kommen werden, die unter Sandors Ägide auch mal die Hauptrolle spielen. Das LOUIS restaurant ist von Mittwoch bis Samstag ab 18.30 Uhr geöffnet; das petit LOUIS kann man Donnerstag bis Samstag jeweils ab 19 Uhr genießen, externe Gäste sind immer willkommen. Reservierungen werden unter der Telefonnummer 06831/89440440 oder per E-Mail an reservierung@lamaison-hotel.de entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich auf www.lamaison-hotel.de.

Gemeinsam mit Inhaber Günter Wagner freut sich Sebastian Sandor auf die neue Herausforderung: „Es ist für mich eine riesige Chance und große Ehre, die Zukunft des LA MAISON mitzugestalten. Gäste im LOUIS restaurant erwartet eine moderne, saisonale und ehrliche Küche mit ausgezeichneten Rohstoffen, in der tierische und vegetarische Produkte den gleichen Stellenwert haben.“

Seine Ausbildung absolvierte Sebastian Sandor im Schlosshotel Friedrichsruhe und in Rüssels Landhaus; es folgten Stationen in Restaurants mit zwei oder drei Sternen in Tokio und Kyoto, Österreich und in Belgien, wo er auch ein eigenes Restaurant eröffnete. Sein kulinarisches Augenmerk gilt dem Gemüse, weil es nach Sandors Überzeugung unendlich viele Möglichkeiten und Zubereitungsweisen bietet. So verwendet er oftmals Teile von Produkten, die sonst keine Verwendung finden wie der Stiel von Rosenkohl oder Selleriewurzeln. Gerne überrascht der experimentierfreudige Koch, der Königsberger Klopse seine Leibspeise nennt, mit ausgefallenen Geschmackskombinationen: Beispielsweise ergänzt er regionale, klassische Zutaten wie Rind und Rote Beete mit außergewöhnlichen Kompositionen wie Shiso und Zedernholz. Um die Gäste auch optisch zu beeindrucken, kreiert er monochrome Gerichte aus Ingredienzen gleicher Farbigkeit.
 
Das LOUIS restaurant

In Saarlouis bietet das mehrfach prämierte LOUIS restaurant im ehemaligen Gerichtssaal mit Terrasse zum Park für 22 Personen Gourmetküche in entspannter Atmosphäre. Nach der ersten Auszeichnung 2019 wurde das Lokal Anfang dieses Jahres vom Guide MICHELIN mit gleich zwei Sternen geadelt, vom Gault & Millau 2022 Deutschland erhielt es drei von fünf Kochhauben und von Gusto 2023 Deutschland acht von zehn möglichen Pfannen.

 


Veröffentlicht am: 15.10.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.