Startseite  

29.11.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Hähne kommen

Das Bio-Gut Rosenthal zieht ab sofort eigene Bruderhähne auf



Sechs Monate lang wurde der Stall nach Bioland-Vorgaben umgebaut, jetzt konnten die ersten 9.600 Küken einziehen. Ab sofort zieht das Bio-Gut Rosenthal seine eigenen Bruderhähne auf – und das in Bioland-Qualität.

Die männlichen Küken wachsen beim Vertragspartner, dem Engelnhof in Papenburg auf. Bisher konnte das Bio-Gut Rosenthal die Aufzucht männlicher Küken nur finanziell in anderen Aufzuchtbetrieben deutschlandweit unterstützen, aber nicht nach eigenen Vorgaben aufziehen.

„Mit der neuen Aufzuchtstelle schaffen wir uns eine eigene Kreislaufwirtschaft, denn wir ziehen zu jeder Legehenne das Brudertier auf und nutzen anschließend das Fleisch zur Weiterverarbeitung“, erklärt Jonathan Gauer, Geschäftsführer der Bio-Gut Rosenthal. Auf dem Engelnhof wachsen die Bruderküken 100 Tage unter kontrollierten Bioland-Bedingungen auf und werden danach zu Convenience-Produkten wie Currywurst oder Bolognese verarbeitet.

Aufwendiger Stall-Umbau

Für die Aufzucht der Bruderküken hat der Milchkuh- und Käsebetrieb Engelnhof die Stallanlage einer benachbarten ehemaligen Entenmast gekauft. Um die Tiere entsprechend der Bioland-Richtlinien halten zu können, musste Engelnhof-Besitzer Ludger Engeln mit seinem Team den konventionellen Stall aufwendig umbauen. Der Umbau hat sechs Monate in Anspruch genommen und rund 120.000 Euro gekostet. „Der Aufwand hat sich gelohnt: Es ist großartig zu sehen, dass sich die Küken wohl fühlen. Dank des großen Stalls und der zahlreichen Pick- und Scharrmöglichkeiten sind die Tiere sehr aktiv und es kommt kaum zu Auseinandersetzungen“, berichtet Ludger Engeln.

Artgemäße Haltung mit Wintergarten und Grünauslauf


Die größte bauliche Herausforderung war es, den 1.236 Quadratmeter großen Stall in verschiedene Bereiche zu teilen. In zwei separaten Ställen leben nun jeweils 4.800 Küken. Der Bioland-Verband setzt zum Beispiel einen Wintergarten als Kaltbereich voraus, in dem die Tiere fressen und sich beschäftigen können. Ein beheizter Warmbereich dient den Tieren als Rückzugs- und Ruhebereich. In sandgefüllten Mörtelkübeln können die Hähne scharren und auf Holzleitern erhöht sitzen. Nach 50 Tagen dürfen die Bruderküken den Grünauslauf nutzen. „Es ist schön zu sehen, dass die Stallanlage den Bedürfnissen der Tiere gerecht wird. Im Außengehege können sich die Hähne unter Bäumen und Sträuchern verstecken, das würden sie in ihrem natürlichen Lebensraum auch machen“, so Ludger Engeln.

Hahnenfleisch für Bioland-Convenience-Produkten

Die Brüder der Legehennen setzen genetisch bedingt langsamer Fleisch an als Masthähne, daher müssen die Küken etwa dreimal so lang aufgezogen werden, bevor sie geschlachtet werden können. Das Bio-Gut Rosenthal finanziert bereits seit 2017 über einen Mehrpreis bei den Eiern die Aufzucht männlicher Küken und setzt sich damit gegen das Kükentöten direkt nach dem Schlupf ein. Die neuen Convenience-Produkte aus dem Fleisch der eigenen Bruderhähne werden derzeit entwickelt und sollen demnächst bei ausgewählten Handelspartnern und über einen Onlineshop angeboten werden.

 


Veröffentlicht am: 18.10.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.